Frage von Cherryredlady, 40

Kann man Kopfschmerztabletten auch vorbeugend nehmen?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Cherryredlady,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Medikamente

Antwort
von Mimilein95, 9

Wenn du Schmerzen hast, solltest du prinzipiell rechtzeitig etwas nehmen, da der Schmerz sich sonst potenzieren kann. Beispiel Zahnschmerzen. Du stehst morgens auf, hast Schmerzen. Du weißt genau, wo es dir weh tut, aber du gehst nicht zum Zahnarzt, weil du arbeiten musst. Die Schmerzen werden schlimmer, auf einmal tut nicht nur 1 Zahn weh, sondern vielleicht auch noch der daneben. Mit Feierabend sind die Schmerzen so schlimm, dass dir der ganze Bereich schmerzt und du nicht mehr genau lokalisieren kannst, wo der Schmerz sitzt. Das passiert, weil wir Schmerzrezeptoren im Körper haben. Wird ein Bereich gereizt, kann der Schmerz überspringen auf benachbarte Bereiche, weil die Nozizeptoren sich gegenseitig reizen. Nimmst du rechtzeitig ein Schmerzmittel, verhinderst du das.

Prophylaktische Schmerzmitteleinnahme gibt es und macht in manchen Fällen Sinn. Aber nicht bei Kopfschmerzen. Genug trinken, frische Luft und ausreichend Schlaf solltest du eher haben.

Antwort
von steini777, 21

Naja... eigentlich nicht. Zu Tabletten würde ich nur im Notfall greifen. Als Vorbeugung hilft gut frische Luft und viel Wasser trinken. Bei starken Kopfschmerzen hilft Schlaf am besten. Jedenfalls ist es bei mir so.

Kommentar von Cherryredlady ,

Also meine Ärztin meinte dass es in meinem Fall in Ordnung ist Mittel zu nehmen. Und es ging mir halt darum wenn ich gerade irgendwo unterwegs bin und gerade zum Beispiel nicht schlafen oder viel trinken kann und eben auch keine Tabletten dabei habe

Kommentar von steini777 ,

Hm, na gut was die Ärztin sagt, wird schon seine Richtigkeit haben. Ich finde es macht nur dann einen Sinn die Tablette zu nehmen, wenn man den Verdacht auf Kopfschmerzen hat.

Antwort
von pythonpups, 15

Warum sollte man? Jedes Medikament hat Nebenwirkungen. Auch ASS, Ibu, Paracet. Das sollte man sich nicht auf Verdacht antun.

Kommentar von Cherryredlady ,

Habe ich schon mit meiner Ärztin abgeklärt, ist in Ordung. Nur habe ich eben nicht immer Tabletten dabei oder sowas

Antwort
von Psychologie5Sem, 16

Können ja, jedoch macht herzlich wenig Sinn.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community