Frage von minou1984, 89

Kann man Kochsalz destilieren?

Antwort
von Peter242, 40

Ein Destillation macht man, wenn man zwei Flüssigkeiten voneinander trennen will. Schmilzt du dein Natriumchlorid, hast du eine Flüssigkeit die du von keiner Anderen trennen könntest.

Willst du aus NaCl Chlor und Natrium herstellen, so verwendest du eine Elektrolyse (Schmelzflusselektrolyse).

Sinn macht eine Destillation, bei 2 Flüssigkeiten mit ausreichend unterschiedlichem Siedepunkt. Dabei siedet die eine Flüssigkeit bei einer niedrigeren Temperatur als die Andere und kann so getrennt werden. Klassisches Beispiel wäre die Destillation von Alkohol in Wasser. Der Siedepunkt von Alkohol liegt bei etwa 80 Grad Celsius und der vom Wasser, naja das weißt du sicher.

Gut zu wissen:

Hier gibt es allerdings Besonderheiten. Das sogenannte azeotrope Gemisch. Das bedeutet, dass bei einem Gemisch von 93% EtOH (Trinkalkohol, Ethanol) und 7% Wasser der Sidepunkt gleich ist und nicht mehr durch Destillation trennbar.


Lange Rede kurzer Sinn, die Antwort ist: Nein



Kommentar von Peter242 ,

Edit: Man destilliert natürlich auch, wenn man eine Flüssigkeit mit Festoff (Nebenprodukte) hat, oder zwei Feststoffe mit unterschiedlichem Siedepunkt hat. Dann könnte man NaCl von einem anderen Salz trennen. Was aber gerade bei Salzen sehr aufwändig ist. Dann wäre die Antwort: Ja

Antwort
von voayager, 17

Nicht destillieren, das ist zu aufwendig, wohl aber durch Verdampfen  einer Flüssigkeit anschließend gewinnen.

Antwort
von ThomasJNewton, 57

Der Schmelzpunkt von NaCl liegt bei ca. 800°C, den Siedepunkt kannst du selbst rausfinden.

Von daher kann man NaCl wohl verdampfen und auch destillieren. Allerdings wohl eher nicht im Heim- oder Schullabor.

Oder war deine Frage eine andere?

Kommentar von prohaska2 ,

Oder war deine Frage eine andere?

Das werden wir wohl nie rausfinden ...

Kommentar von ThomasJNewton ,

Die Hoffnung stirbt zuletzt ;-(

Expertenantwort
von DieChemikerin, Community-Experte für Chemie, 39

Hi,

ich denke eine Destillation ist ziemlich umständlich...wenn auch möglich. siehe andere Antwort.

Ich empfehle doch eher eine Elektrolyse ;-))

LG

Antwort
von cg1967, 18

Ja. Die Frage, welche sich mir stellt ist: Wozu?

Kommentar von prohaska2 ,

Tja; die Frage stellt sich uns hier oft ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten