Frage von Weron7890, 106

Kann man kleiner werden wenn man kifft ich bin 15 und habe in meinem leben ungefähr 8 joints geraucht mit Tabak mische und ungefähr 100 Zigaretten in geraucht?

Ich habe echt angst das ich nicht mehr wachse wurde mich auf eine Antwort freuen :( bin 15

Antwort
von RastundRatlos, 62

Das du gar nicht mehr wachsen wirst, ist eigentlich ausgeschlossen. Man kriegt mitunter aber auch Wachstumsschübe, d.h. ein paar Monate geht fast nichts und auf ein mal schießst du in die Höhe. Dennoch: Rauchen kann deinem Wachstum schaden und deinen Körper da dran hindern - besonders in deinem jungen Alter. Und was das Kiffen angeht: Dein Gehirn entwickelt sich noch. Besonders in deinem Alter können Menschen durchs Kiffen Psychosen, Schizophrenie und andere psychische Probleme/Krankheiten entwickeln.... Also ist davon auch abzuraten.....

Kommentar von Weron7890 ,

Ich habe ja damit aufgehört

Antwort
von RammsteinFan18, 52

Kommt drauf an, wie groß sind denn deine Eltern ?  

Es ist zwar nicht besonders gut das du rauchst, dennoch glaube ich nicht das du klein bleibst. Ich habe früher auch geraucht und bin trotzdem normal weiter gewachsen.

Antwort
von putzfee1, 12

Kleiner wird man nicht, aber Rauchen und Kiffen kann durchaus zu Wachstumsstörungen führen. D.h. es kann passieren, dass du nicht so groß wirst, wie du ohne Rauchen und Kiffen geworden wärst. 

Ich würds an deiner Stelle bleiben lassen. Ist sowieso nicht gesund.

Antwort
von apophis, 32

Es kann durchaus zu Wachstumsstörungen kommen.
Dazu sollte man aber erwähnen, dass man bis ca. zum 21. (wars das 21.?) Lebensjahr wächst, Du also noch nicht ausgewachsen bist.

Worüber Du Dir eher Sorgen machen müsstest wären Deine Organe. Auch die wachsen noch und sind entsprechend anfälliger als ausgewachsene Organe.
Sprich das Rauchen (ob nun Tabak oder Cannabis) kann Deine Organe (nicht nur die Lunge) dauerhaft schädigen.

Antwort
von LeereSeelen, 9

Das ist ja wenig :D....Ich bin auch 15, und habe schon das 10fache von der Menge her, die du genommen hast genommen. Es kommt drauf an, ob dein Wachstumsschub zuende ist. 

Antwort
von user6363, 38

Nicht mit 15, aber mit dem Alter schon. 

Jedoch kann es wirklich sein, dass du Wachstumsstörungen bekommst, aber eher wegen den Tabak (Cannabis spielt aber trotzdem eine Rolle.).

Hat es eigentlich ein Grund, wieso zur Hölle ihr es immer mit Tabak raucht? Es ist verdammt eklig, also mit Tip, versaut den Geschmack und man bekommt Kopfschmerzen vom Nikotin.

Antwort
von karin21ed, 5

Ich denke nicht dass du davon kleiner wirst oder nicht mehr wächst

Antwort
von Akka2323, 20

Die Tochter meines Cousins hat das in Deinem Alter auch gemacht, jetzt ist sie im Betreuten Wohnen in der Psychiatrie, arbeitsunfähig, kann sich nicht mehr konzentrieren und rastet ständig aus. Keine Besserung mehr möglich, für immer behindert. Sie war auf dem Gymnasium, als sie angefangen hat zu kiffen.

Antwort
von xo0ox, 6

Kleiner werden Nein.

Nicht mehr Wachsen ist beim Tabak Konsum durchaus keine Seltenheit.

Antwort
von WiseGirl3213, 32

Hör auf dir deine Lungen zu zerstören, dann musst du dir über sowas auch keine Gedanken machen

Antwort
von aXXLJ, 5

Kleiner wirst Du nicht. Und ob Du größer wirst, solltest Du mit 18 überprüfen.

Antwort
von malour, 21

Die Frage ist doch , warum tust du sowas? Du bist 15 , du solltest weder Joints noch Zigaretten rauchen. Weisst du überhaupt was du deinen Körper damit antust?

Kommentar von Weron7890 ,

Habe aufgehört

Kommentar von malour ,

besser spät als nie

Antwort
von kjklol, 28

Wenn du nicht bald aufhörst dir Haschisch zu spritzen wirst du noch zu einen Humunculus heran schrumpeln :D.

Antwort
von TopRatgeberNR1, 15

cannabis und tabak können die pubertät verzögern

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community