Frage von anneunicorn, 24

Kann man Kleiderkreisel überhaupt noch nutzen ohne Bankkonto?

Ich hatte mal Kleiderkreisel mit dem Konto von meinem Vater. Da es aber jetzt kostet möchte er den Betrag nicht zahlen. Ich würde aber gerne meine Sachen weiterhin verkaufen.

Antwort
von dieLuka, 17

Jetzt mal ganz blöd gefragt, aber warum hast du kein Bankkonto? das sollte doch spätestens ab 13 selbstverständlich sein, allein damit man sich an die damit verbundenen Bankggeschäfte gewöhnt.

Kommentar von anneunicorn ,

mein Vater ist er Meinung mit 17 Jahren braucht man keins da man sein Geld ja nicht unter Kontrolle hätte. Ich habe es schon oft genug versucht eins zu bekommen.

Kommentar von dieLuka ,

Ganz im Ernst, rede mit ihm.

Spätestens wenn du irgend einen Nebenjob, eine ausbildung usw machst brauchst du das Konto denn das Geld will überwiesen werden.

Zudem ist eine bankkarte auch sicherheit, denn du hast dein erspartes verfügbar wenn du z.B. nen Taxi nehmen musst, und das ohne mit ewig viel Bargeld rum zu rennen.

Ein Konto mit Monatlicher Taschengeld zahlung ist der ideale weg Kontrole zu üben.

Biete ihm doch einfach an 1-2 Monate lang deine Kontoauszüge vorzulegen. Als Minderjährige Person darfst du eh nicht überziehen also kannst du nicht mehr ausgeben als du hast.

Hast du ersparnisse? Die kannst du ja auch nicht dauerhaft im Kinderzimmer lagern. Insbesondere wenn du ggf. mehrere Hundert Euro für nen Führerschein sparrst.

Die argumente deines Vaters greifen vielleicht bei nem 7 Jährigen aber doch nicht mehr mit 17.

Antwort
von Jamesboond, 16

Ja kann man eigentlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community