Frage von IngridBergman, 27

Kann man Kleider aus den 1940er - 1950er Jahren tragen ohne das man rechts wirkt?

Eine befreundete Fotografin bat mich als 1940er Model bei einem Fotoshooting zu dienen. Ich habe mich entsprechend verkleidet, von Frisur über Schmicke bis zur Kleidung und es sah echt cool aus.

Ich hab nun überlegt, ob ich auch im Alltag so herumlaufen kann, das Selbstbewusstsein hab ich dafür, nur frag ich mich ob es politisch Rechts herüber kommt? Oder Kriegs verherrlichend? Ich bin Pazifist und natürlich nicht Stolz auf die Deutsche Geschichte, aber ich mag trotz dem die Mode dieser Zeit.

Was sagt Ihr? Darf man sich in Mode der 1940er zeigen oder wirkt das so als würde man den 2 Weltkrieg gut heißen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MAB82, 24

Wieso sollte diese Mode rechts wirken? Wurde sie nur von Deutschen Frauen getragen die dem Naziregime treu waren? Meist war doch Mode ein Trend im ganzen Europa oder gar aus den USA importiert.

Antwort
von daCypher, 24

Solange du nicht in einem Wehrmachtskostüm rumläufst, sehe ich da kein Problem, außer dass es modisch nicht unbedingt zur heutigen Zeit passt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten