Frage von amalia,

Kann man Kartoffelpuffer auch im Waffeleisen machen?

Hat das schon mal jemand ausprobiert?

Antwort von Tika55,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Bei mir hat es super geklappt. Die Gäste waren natürlich von der Form irritiert, aber geschmacklich wirklich begeistert. Da man bedeutend weniger Fett benutzt, kann man auch mal einen mehr essen..;-). Wenn die Pufferwaffel gar ist, lässt sie sich immer gut vom Eisen lösen, welches vorher nur mit dem Fettpinsel bearbeitet wurde. Viel Spaß und guten Appetit! LG

Antwort von Chrissi888,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Klappt super in einem beschichteten Waffeleisen mit dem gleichen Teig, mit dem man Kartoffelpuffer in der Pfanne braten würde. Ist fettärmer und eine ausgefallene Beilage

Antwort von Jolly,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Klappt super und ist auch fettärmer.

Antwort von Lissa,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Kartoffelpuffer nicht ...

aber Kartoffelwaffeln:

http://www.chefkoch.de/rs/s0o8/kartoffelwaffeln/Rezepte.html

Antwort von Teleminchen,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ja, man kann - aber ich hab damit meine Probleme - in der Form wie die Waffeln erwarte ich vom Geschmack her etwas Süßes. Ich esse sie doch lieber aus der Pfanne.

Antwort von Snuffi,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Danke für diese Frage, auf diese Idee bin ich noch nicht gekommen, das Waffeleisen steht ungenutzt im Schrank herum. Allerdings verwende ich in letzter Zeit tiefgefrorene Kartoffelpuffer. Die sind lecker und schnell gebacken.

Antwort von maitenie,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich habe nur Erfahrung mit beschichteten Waffeleisen und da klappt es prima. Guten Appetit

Antwort von KubaLibre,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich denke, dass durch die Stärke alles klebt.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten