Frage von merrypotter,

Kann man Kardamom aus den als Gewürz erhältlichen Samen ziehen?

(Samen vom Gewürzfachhändler, nicht Supermarkt)

Will ja keine riesigen Ernten einfahren, sondern nur mal schauen, ob etwas (und was) kommt. Hat da schon jemand Erfahrung? Bei vielen als Gewürz erhältlichen Samen geht das ja nicht. Soviel ich weiß, sind manche geröstet oder chemisch behandelt oder sogar bestrahlt (bei uns verboten ).

Hilfreichste Antwort von baxxi,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

hallo merrypotter,

Mir ist es vor ein paar Jahren gelungen. Die Samen hatte ich zufällig in einer Apotheke gesehen (Spezialsorte) und sie keimten problemlos.

Aber eine Ernte hatte ich leider nicht. Dazu war es wahrscheinlich hier in Deutschland zu kalt.

Jedoch die Blätter habe ich bei der Zubereitung einiger Gerichte verwenden können.

Versuche Du es doch auch einmal.**

LG

Kommentar von merrypotter,

Hallo und danke. Ich habe eine ganze Tüte mit 100+ Samen geschenkt bekommen, mag aber Geschmack u. Geruch von K. nicht besonders. Also werde ich einfach mal eine "Frühjahrsbestellung" auf dem Fensterbrett versuchen. Vielleicht wirds was und das Laub sieht hübsch aus.

Kommentar von baxxi,

fein, legst dann noch zwei gefärbte Eier dazu, dann hast Du ne tolle "Osterdeko" Bitte knipsen - und Bild hierher schicken. ;-)

Kommentar von merrypotter,

LOL - da würde ich mir doch glatt noch das Zwergkaninchen der Nachbarskinder fürs Foto borgen!

Kommentar von baxxi,

ha ha ....

subba Idee von Dir ;-)

Kommentar von merrypotter,

Aktueller Stand: 50 Samen eingeweicht (schön prall geworden), gesät, feucht gehalten, gut zugeredet ... nix tut sich da nach nun >4 Wochen.
baxxi, sieht gar nicht gut mit dem Osterfoto aus.

Antwort von palibum,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Es gibt geschälten und ungeschälten Kardamom. Der Ungeschälte wäre möglich, Keimrate liegt aber bestimmt bei unter 20%. An eine radioaktive Bestrahlung wie berichtet wird, glaube ich aber nicht. Das kann sich in Indien keiner leisten, ist viel zu gefährlich und auch unnütz. Typisches Stammtischmärchen. Die Temperatur für das Wachstum einer tropischen Pflanze ist auch nicht der einschränkende Faktor sondern die Lichtmenge. Eine Pflanze zählt die hellen Stunden und sammelt Lichtenergie. In Deutschland ist es einfach zu kurz hell und nicht hell genug. Die Pflanze würde zwar keimen und heranwachsen aber dann verkümmern. Eigene Samen wirst Du nur mit Mühe schaffen.

Kommentar von merrypotter,

Danke für deine ausführliche Auskunft, aber eins weiß ich bei all den Antworten leider immer noch nicht: Licht- oder Dunkelkeimer?
Was muss ich sonst noch beachten - außer den üblichen Basics?

Antwort von sikas,

Aus geschlossenen Kapsel heraus geholt und aus frischer Ernte klappt. Ernte allerdings Fraglich.

LG Sikas

Antwort von otterstedt,

Ich habe es selbst noch nicht probiert, aber angeblich soll es funktionieren. Nimm am besten Samen aus dem Bioladen, weil Gewürze oft zur Sterilisation radioaktiv bestrahlt (oder anders behandelt) werden. Aufgrund der Herkunft (Südindien) vermute ich allerdings, dass Kardamom im Garten Probleme bekommt. Ist also wohl eher eine Zimmerpflanze.

Antwort von rosenhex,

ich denke in gut sortierten fachhandlungen ode über das internet kann man kardamom beziehen. Ich weiß allerdings nicht. ob er hier gedeiht, denn er liebt es wärmer, als es in Deutschland im durchschnitt ist

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community