Frage von Katja1990by, 150

Kann man jetzt im November bei 15 Grad noch Flip Flops tragen?

Kann man jetzt noch bei immerhin 15 Grad noch Flip Flops tragen oder sollte man sich Kalendermäßig kleiden und fette Stiefel tragen ? Geht von Euch noch jemand barfuß oder in Flip Flops ?

Antwort
von MuellerMona, 150

Wenn du damit nicht frierst ^^'

Ich bin gelegentlich bei kühleren Temperaturen auch mit Flip Flops unterwegs. Diese haben aber eine anständige Sohle und halten die Kälte vom Boden ein wenig fern. Weil Kälte vom Boden, welche durch die Sohle schlägt, kann sehr unangenehm sein.

Antwort
von Franek, 123

Danach wie ich Dich einschätze (entweder ein toughes Barfußmädel oder ein männlicher Troll, ich weiß es nicht) wundert mich Deine Frage *zugeb*
Schließlich machst Du schon lange Dein Ding und weißt auch, dass 15° für solche wie uns kein Problem darstellen -nichtmal bei Verzicht auf jegliches Schuhwerk.
Ich war z.B. am Sonntagabend noch zwei Stunden barfuß spazieren, auf Feldwegen und Gehwegplatten, die z.Zt. beide weitgehend mit Laub bedeckt sind :-)

Antwort
von Barfussboy, 141

Natürlich kannst du noch in Flipflops rumlaufen, ich laufe sogar noch barfuß und das bis zu einer Temperatur von grade mal 11 grad. Also warum sollten Flipflops da schon zu kalt sein, immerhin hast du noch Material zwischen Boden und Fußsohle. Ich hingegen habe noch direkten Boden Kontakt mit meinen bloßen Fußsohlen und das ist eindeutig noch Kälter.👣

Kommentar von Barfussboy ,

Mittlerweile höre ich sogar erst bei 5 grad auf barfuß zu sein.

Antwort
von ThePoetsWife, 141

Hallo,

es ist nur einige, wenige Stunden am Tag richtig warm, die Nächte sind bereits kalt - genauso wie der Boden.

Also Flip-Flops würde ich nicht mehr tragen - alternativ eben Sneakers oder andere Schuhe - Stiefel wären mir jetzt auch noch zu warm.

Liebe Grüße

Antwort
von lol5108, 125

Also mir persönlich ist es zu kalt und ich seh kaum Leute so rumlaufen. Aber ganz ehrlich - wen kümmerts. Wenn es dich nicht stört dass Leute hin und wieder blöd schauen und dir nicht kalt ist, dann mach ruhig ;)

Antwort
von Liesche, 124

Kannst Du sicher machen, wird aber etwas außergewöhnlich aussehen. Stiefeln sind aber im Moment noch wenig angesagt!

Antwort
von LOSSGE, 126

Wenn dir nicht kalt ist, dann geh doch mit Flip-Flops. Gib doch nichts darauf was andere machen.

Antwort
von snuggilz, 123

Handelt es sich um einen fetisch? Ansonsten sehe ich da kein problem wenns dir nucht zu kalt ist

Kommentar von Franek ,

Umkehrschluss: Wenn es ein Fetisch ist, siehst Du ein Problem darin bei den genannten Temperaturen noch in Flip Flops zu gehen? ;-)

Kommentar von snuggilz ,

ne auch nicht. dann erst recht nicht ;)

Antwort
von Ixam89, 68

Wenn du möchtest ja

Antwort
von NSchuder, 125

Also ich würde mich schlapp lachen wenn mir bei diesen Temperaturen ein Mädel in Flip-Flops und halb ab gefrorenen Füssen entgegen kommt.

Es müssen ja auch nicht sofort Stiefel sein. Dazwischen gibts doch auch noch so viele andere Möglichkeiten. 

Kommentar von earby1975 ,

Warum müsst ihr immer andere Leute auslachen, nur weil sie nicht diesen blöden Mainstream mitmachen.

Bei 15°C hat man keine halb abgefrorenen Füße, vorallem  nicht wenn man sich bewegt, da kann man sogar ganz barfuß laufen.

Kommentar von NSchuder ,

Das ist definitiv zu kalt. Du wirst krank wenn Du jetzt noch barfuß läufst.

Auch wenn die Luft tagsüber noch 15 Grad Maximalwert erreicht, ist der Boden doch deutlich kälter!

Kommentar von earby1975 ,

Ich glaube, dass kann jeder selbst entscheiden, ob ihm 15°C zu kalt zum Barfußlaufen sind oder nicht. Ich laufe auch bei 10°C barfuß rum und habe seit vielen Jahren keine Erkältungen mehr gehabt. Die hatte ich nur, als ich noch mit nassen Socken in Schuhen rumlief.

Und das Auslachen finde ich trotzdem schlecht.

Kommentar von NSchuder ,

Ich gebs ja zu... Auslachen wäre übertrieben!  Aber wozu gibt es geschlossene Schuhe? Und nasse Socken hatte ich darin noch nie. Vielleicht verwendest Du Socken aus einem schlechten, billigen Material.,,

Kommentar von earby1975 ,

Das waren bei mir damals sehr gute Socken, aber ich schwitze halt sehr schnell an den Füßen.

Ich besitze jetzt auch gar keine Socken mehr und laufe auch im Winter barfuß oder barfuß in den Schuhen. Habe seit dem noch nie gefroren an den Füßen

Kommentar von NSchuder ,

Ok, Respekt.  Wenn Du damit gut klar kommst und nicht krank wirst, scheint das für Deinen Körper ja die bessere Lösung zu sein. 

Kommentar von Franek ,

Als Barfüßer weiß man auch, dass die Sonnenstrahlen zuerst den Boden erwärmen und dann die Luft. Heißt: Zwei Stunden Sonne auf einen Fleck (egal ob November oder März) und der Boden ist handwarm :-)

Antwort
von Leuchtturm77, 78

...klar mache ich auch noch, fahre damit auch Auto!

Antwort
von AnnnaNymous, 126

naja, Flipflops halte ich für übertrieben - aber ich gehe wieder ohne Strümpfe.

Kommentar von Leuchtturm77 ,

...das mache ich auch!!!
So lange es nicht eisig ist, schlüpfe ich in meine Chucks, Vans Sneakers auch barfuß rein!
Mit Frotteesohle ist es Mega bequem und sieht auch einfach besser aus!!
Socken werden nur überbewertet...😂😂

Antwort
von nowka20, 19

forumsfrage

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten