Frage von halloschnuggi, 71

Kann man jemanden in einem Monat komplett vergessen?(liebe)?

Ich muss zur Uni wo ER ist, den Kontakt hatte ich abgebrochen, er war so verliebt in mich das es schon Richtung belästigung ging, es war eine einseitige liebe. Ich habe muss ein letztes mal zur Uni und habe bischen angst ihn zu treffen, früher würde er sofort zu mir kommrn, meint ihr das ein Monat einiges an seinen Gefühlen verändert hat? Ich 21 er 28, reif ist er überhaupt nicht.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft & Liebe, 25

Dieser ominöse Er von der Uni wo Du noch ein einziges mal hingehen must und der auch einseitig in dich verliebt gewesen ist, der kann dir doch unter diesen Umständen absolut egal sein. Letztendlich ist das doch derweil Du ohnehin die Gefühle von diesem Er nicht erwidert hast, zum einen nicht dein Problem wie es nach einem Monat um ihn bestellt ist und zum anderen, die Wahrscheinlichkeit sich zu begegnen dürfte doch wohl auch nicht so wahnsinnig groß sein.

Kommentar von halloschnuggi ,

Recht hast du! Nur wenn ich ihn begegnen sollte ... Ihn zu begegnen ist einfach unangenehm.

Kommentar von JZG22061954 ,

Möglicherweise aber weißt Du auch wo und wann Du ihm am wenigsten begegnen kannst, sonst halt ein dickes Fell zulegen und Augen zu und durch, mehr geht nicht.

Kommentar von JZG22061954 ,

Danke fürs Sternchen.

Antwort
von Centario, 44

Ich denke von einer nicht erwiederten Liebe kann man schon in einen Monat Abstand bekommen haben. Ist aber auch von der Person abhängig.

Antwort
von HuiPeng, 40

Ich finde persönlich das hat nichts mehr mit der Reife zu tun. Ich kannte das selber,ich liebte eine Person und aufeinmal waren die Gefühle nicht mehr.

Es gibt Dinge, die gibt es gar nicht. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community