Frage von WIllana, 80

Kann man jemanden anzeigen wenn er meinen 285€ Steam account gehackt ha

Hallo erstmal. Ich möchte wissen, ob es funktionieren würde, wenn ich jemanden anzeige, dessen Freund meinen steam account im Wert von 285€ und meine E-Mail gehackt hat und jetzt damit spielt. Ich glaube er hat mir auch einen Virus auf meinen PC gemacht. Ich habe leider nur seinen steam namen und den von ein paar freunden, ich habe einen screenshot wie er zugibt dass es sein freund war, ich habe davon jetzt keinen Beweis aber er hat meinen Teamspeak gehackt und hingeschrieben "Ich werde alles tuhen um dich zu vernichten" und ich habe den Server log (er hat auf Meinem Unturned server gesagt er will mich hacken, was er ja auch getan hat). Jetzt möchte ich wissen, ob so etwas Erfolg hätte, wenn ich diese Daten die ich von ihm und seinen Freunden habe an die Polizei weitergeben würde, und vor allem, können sie ihn dann auch finden?

Er ist ausserdem schon bekannt und auf Bewährung draussen, ich glaube er wohnt in Berlin. (wenn ich ihm glauben kann, aber ich glaube, was er da gesagt hat stimmt)

Danke schon mal für all die hilfreichen Antworten

Antwort
von Xsjadi, 56

Wie wärs statt zu jammern den Steam Support anzuschreiben ? Und deinen Account zurük zu holen ?

Und wer kein Authenticator nutzt, selbst schuld. Achja, das bedeutet auch das, sofern Markeables verkauft wurden, du diese nicht wieder bekommst - ohne Authenticator kein Support für so was. Viel Erfolg.

Kommentar von WIllana ,

Steam Support arbeitet schon daran, Danke trotzdem

Kommentar von Wurmschen ,

Nicht jeder kann den Steam-Authentifizierer benutzen! Denk nach bevor du schreibst.

Kommentar von Xsjadi ,

Wenn du den Authenticator nicht nutzen kannnst, gibt es immer noch den Steamguard der dir eine Email zusendet wenn von einer fremden IP Zugriff auf dein Konto geschieht.

Da er aber wohl angeblich deine Email gehackt hat,  doof ist wenn man überall das gleiche PW nutzt und keine Aliase auf den Emails nutzt, nutzt der Steam Guard auch nichts. Zudem hast du ein Handy, du kannst auch den Authenticator per SMS nutzen, bei Fremdzugriff kriegst du einen Code den du bei Steam eingeben musst. Und jetzt erzähl mir nicht du hast kein Handy.

Sicher das du "gehacked" wurdest und nicht einfach dich scammen lassen hast ? Ich bezweifle das jemand aus deinem Freundeskreis dazu fähig ist auf die Steamdatenbank zuzugreifen und Passwörter etc auszulesen. Wurdest entweder gescammt, gephisht oder jemand der deine Daten kenn hat diese weiter gegeben.

Hacken ist immer so ein schöner Begriff um Aufmerksamkeit zu kriegen, dabei wurden 99% der "gehackten" einfach nur gescammed oder waren so doof ihre Daten auf einer " get free Steam money " Site einzugeben.

Antwort
von nosaj, 26

Klar, dass Internet ist kein Rechtsfreier Raum, anzeigen ist also möglich.

Je mehr Logs du hast, desto besser.

Antwort
von TechnologKing68, 50

Also bezüglich des Accounts ist es schwierig, aber wenn er dein Geld verprasst, wäre es ein Diebstahl, das könntest du anzeigen.

Kommentar von WIllana ,

Also der Account ist 285€ wert, er hat alles verändert so dass ich jetzt gar keinen Zugriff mehr darauf habe, in meinen Augen ist das so was wie Diebstahl.

Kommentar von TechnologKing68 ,

Nein das reicht nicht, sorry. Nur, wenn du ein Guthaben von 285 Euro gehabt hättest, wäre es Diebstahl. Allenfalls kann das Hacken des Servers an sich eine Straftat sein, da Steam aber seine Server vermutlich in den USA hat, müssten die da schauen.

Antwort
von Messkreisfehler, 46

Ja, anzeigen kannst Du das.

Ob dabei was rauskommt kann dir hier keiner beantworten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community