Frage von angelightwhite, 81

Kann man jemanden anzeigen, der einen anderen beleidigt hat?

Angenommen Person A beleidigt Person B, könnte dann Person C, welcher eigentlich nichts damit zu tun hat und nicht beleidigt wurde, Person A wegen Beleidigung anzeigen?

Hoffe ihr versteht, was ich meine

Danke

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von clemensw, 44

Die Beleidigung ist - bis auf einige Ausnahmen - ein reines Antragsdelikt, d.h. nur der Geschädigte (also in deinem Beispiel Person B) kann Strafantrag stellen. Siehe StGB §194.

Antwort
von ThommyHilfiger, 50

Nö, da du nicht "geschädigt" wurdest, gibt es keinen Grund. Und ohne Grund kannst du auch niemand anzeigen. Oder anders: Es wurde keines deiner Rechte verletzt.

Kommentar von angelightwhite ,

Danke, klingt logisch !

Kommentar von Friedel1848 ,

Klingt logisch, ist es aber in dieser allgemeinen Aussage nur teilweise.

Wenn du siehst, wie ein dir völlig unbekannter Mensch getötet wird, dann ist auch keins deiner Rechte verletzt. Trotzdem kannst du den Täter natürlich anzeigen.

Trotzdem ist die Grundantwort richtig: Nein, C kann A nicht anzeigen. Denn die Beleidigung ist nach § 194 StGB ein Antragsdelikt, das bedeutet, sie wird nur auf Strafantrag hin verfolgt. Und dieser Strafantrag muss vom Verletzten selbst gestellt werden. Bei solchen "kleinen" Delikten sagt also das Gesetz selbst, dass nur derjenige, dessen Rechte durch die Straftat verletzt wurden, das Recht hat, die strafrechtliche Verfolgung der Tat zu verlangen.

Bei allen Offizialdelikten dagegen kann jeder Anzeige erstatten und die Staatsanwaltschaft muss daraufhin auch ermitteln.

Kommentar von ThommyHilfiger ,

Nochmal in Ruhe die Frage durchlesen, auf die sich meine Antwort bezog. Mir ist bewusst, wie jedem andern hier, daß ich jeden Bombenleger anzeigen kann...  Ist aber ein anderes Thema 😉

Antwort
von ichweisnetwas, 46

Glaube ja aber hast du auch beweise?

Weil ohne beweise sagt der andere einfach er habe nichts gemacht und bei aussage gegen aussage passiert ohne beweis nix

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten