Frage von Nenkrich, 72

Kann man irgendwo in Erfahrung bringen wer der Grundstückseigentümer ist?

Mahlzeit, bei Welcher Behörde muss man sich melden, wenn man gerne den Eigentümer eines Grundstückes erfahren würde? Kann man da dann auch gleich Kontaktdaten bekommen?

Antwort
von schleudermaxe, 47

Im Grundbuchamt liegen die Urkunden und berechtigte Personen können einsehen, kostenfrei.

Kommentar von Nenkrich ,

Wie wird man berechtigt?

Antwort
von DerGeodaet, 42

Hallo,

da ist der Datenschutz zu beachten.

Ich würde zum zuständigen Katasteramt gehen und den Mitarbeiter bitten, den Eigentümer anzuschreiben und deine Kontaktdaten mitzuteilen. Da kann zwar ein paar Euro kosten - kann aber helfen.

Antwort
von kabbes69, 47

Ich würde dir erst mal das Katasteramt empfehlen, persönlich erscheinen, nicht anrufen. Berechtigte Interessen hast du als Kaufinteressent. Dort könntest du zumindest den Namen erfahren. Kontaktdaten schwieriger. Kommt drauf an, ob es um ein Haus oder ein unbebautes Grundstück geht. 

Mit Datenschutz können dir alle Behörden argumentieren. 

Kommentar von Nenkrich ,

Naja das ich ein Kaufinteressent bin kann ich nich behaupten... Nich bei dem Riesen Gelände in meinem Alter... Kann man die dazu Bringen dem Besitzer ein Nachricht zu überbringen?

Kommentar von kabbes69 ,

Man muss ja nicht immer alles erzählen ;-). Aber als Postbote helfen sie dir eher nicht. Zumal man einen Grundstückseigentümer nicht zwingend mit einer noch lebenden Person In Verbindung bringen kann. Um dir mit mehr Ideen weiter zu helfen, müsste ich genauer wissen, was du erreichen willst. Nur mal als Beispiel: Willst du ihn an seine Eigentümerpflichten erinnern, könnte dir das Ordnungsamt helfen. 

 Wenn du schon mal einen Namen hast, hilft heute schon oft Google. 

Und in deinem Alter mit Riesengelände hast du hoffentlich ein Testament gemacht. ;-). Es gibt nicht umsonst bei uns einen Spruch " Seid ihr noch einig, oder habt ihr schon geteilt"  

Kommentar von Nenkrich ,

Ich will es ja nicht kaufen. Vom Namen kenne ich nur den Nachnamen, ich möchte den Besitzer lediglich bitten das Gelände ab und an nutzen zu dürfen. Das Problem ist das er dort eigentlich nie anzutreffen ist.

Kommentar von kabbes69 ,

Als Pächter hast du auch ein berechtigtes Interesse. Du könntest  dich auch im Rathaus an das  Liegenschaftsamt/ Grundstücksverwaltung wenden, wenn du Glück hast, haben die Mitarbeiter dort sogar Zugriff auf die Katasterdaten. Meine Erfahrung ist je offener du  erzählst, warum du was brauchst, desto eher ist jemand bereit dir zu helfen. Ist es ein Hausgrundstück könntest du mal eine Nachricht dort lassen mit deiner Anschrift und Telefonnummer und deinem Anliegen. 

Antwort
von Lukas1643, 37

Das steht im Grundbuch. Das Grundbuch ist ein öffentliches Register und wird normalerweise beim Amtsgericht geführt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community