Frage von sophie1235, 48

Kann man Internet gleichzeitig über DSL und Kabel erhalten und nutzen?

Ist es technisch und rechtlich möglich, diese zwei Internetverträge parallel zu haben und beide zu nutzen? Es geht mir nicht darum, ob das sinnvoll ist oder nicht. Nur darum, ob es möglich ist.

Also z.B. hat man bei der Deutschen Telekom einen DSL-Vertrag und bei Kabel Deutschland einen Vertrag für Internet über das Fernsehkabel.

Gibt es irgendwelche Einschränkungen?

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 47

Hey sophie1235,

ich wüsste keinen Grund, wieso das nicht funktionieren sollte. :-)

Die Anschlüsse laufen ja über unterschiedliche Techniken und kommen sich somit nicht in die Quere.

Es gibt sogar die Möglichkeit, zwei DSL-Anschlüsse zu nutzen. Das ist aber eine Frage der Verfügbarkeit und freien Leitungen.

Bist du denn schon Kundin bei uns?

Liebe Grüße

Isabelle N. von Telekom hilft

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Strom, 42

klar ist das möglich, meine BF macht das auch. die haben ISDN samt DSL und untiymedia noch nebenbei. allerdings beides gleichzeitig nutzen ist etwas umständlich. dafür bräuchte man einen router der zwei getrennte anschlüsse managen kann. und so was geht gewaltig ins geld und bringt dir abgesehen von der ausfallsicherheit eigendlich nichts.

lg, Anna

Antwort
von asdundab, 38

Ja kannst du.

Du kannst meist sogar zwei DSL Anschlüsse bestellen, wenn noch genug Kabel frei sind. Dann wird eine zusätzliche Telefondose gesetzt.

Du kannst die Bandbreiten aber nicht bündeln, höchstens Load Balancing betreiben.

Kommentar von asdundab ,

KabelDeutschland gibt es aber nicht mehr, die gehören jetzt zu Vodafone und werden auch unter der Marke Vodafone vertrieben.

Antwort
von kevin1905, 39

Wenn du für zwei Anschlüsse bezahlen willst und beide sind technisch realisierbar, geht das.

Der Sinn erschließt sich mir nicht.

Antwort
von timbetu, 35

Das klappt nicht ohne weiteres, weil du zwei verschiedene externe IPs bekommst. Du kannst die Daten also nicht bündeln, wenn du eine Datei herunter lädst.

Sollte es einen passenden WAN Router geben, der die zwei Kanäle parallel nutzt, kann der nur Datei A von DSL und Datei B via Kabel beziehen.

Antwort
von pericolum, 32

kommt drauf an was du unter "möglich" verstehst.

natürlich kannst du so viele verträge mit anbietern abschließen, wie du möchtest und bezahlen willst. also auch telekom und kabel deutschland

und du kannst dann auch beide verträge parallel nutzen. zb einen für laptop und einen für nen computer.

du kannst auch beide umstecken, aber gleichzeitig parallel an einem computer zb um die leistung zu addieren, das geht nicht, außer mit so einem dual wan router zb


Antwort
von happyfish2, 33

Stellt kein Problem dar. Einfach noch nen Dual WAN Router dran und fertig. Siehe https://www.internetanbieter.info/ratgeber/zwei-dsl-anschluesse-in-einem-haus/

Antwort
von N3kr0One, 31

Das klappt ohne Weiteres.
Ich musste es sogar so machen bzw. Kabel Deutschland hatte mir da ein super Angebot gemacht. Die haben mir den Anschluss freigeschaltet und ich durfte ihn so lange kostenlos nutzen, bis der Vertrag mit meinem alten DSL Anbieter auslief. In diesem Zeitraum habe ich 2 Router parallel laufen lassen und bekam von beiden ohne Probleme das Internet.

Es ist also technisch und rechtlich möglich ohne Einschränkungen.

Antwort
von Mija2605, 27

Das eine läuft über die Telefonleitung das andere über den Kabelanschluss.Technisch wird es da keine Störungen geben da es verschiedene Kabel sind. Auch den Anbietern dürfte es egal sein. Es macht dann ja jeder Gewinn an Dir.
Nur was soll das für einen Sinn machen in einem Haushalt 2 Provider zu haben ?

Kommentar von happyfish2 ,

Ausfallsicherheit könnte z. B. ein Grund von vielen sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community