Frage von LightDyagami, 81

Kann man Intelligenz am Charakter erkennen?

Ich wollte fragen, ob man Intelligenz an einem Charakter erkennen kann, ich meine an seinen Hobbys,Interessen und an seinem Musikgeschmack.

Ich bin 14 Jahre alt und höre klassische Musik von Beethoven,Bach,Mozart usw. Ich Interessiere mich auch mehr für Literatur als für Alkohol ich schaue lieber eine Dokumentation als mich zu bekiffen und lese lieber Gedichte,Zitate von Goethe und denk drüber nach als mich mit Alkohol volllaufen zulassen. Klingt natürlich ein bisschen narzisstisch und egozentrisch aber hier ein bisschen zu mir : Ich bin auf einer Realschule und fühle mich total unterfordert aber die Schule zu wechseln käme für mich auch nicht in Frage. Meine Mitschüler interessieren sich lieber eher für Sachen wie Badesalz rauchen und high zu werden anstatt sich ordentlich zu bilden. Entwerder ich bin auf der falschen Schule oder ich weiß auch nicht weiter?

Denkt ihr ich bin hochbegabt, weil eine Zahl die mein IQ sein soll mir nicht weiter helfen würde, dass ist auch weshalb ich kein IQ Test machen will.

Antwort
von Kapodaster, 81

Nein, kann man nicht.

Außerdem gibt es die Merkmale, die du aufzählst, in allen möglichen Kombinationen. Ich versicher Dir, dass sich einige Literaturfans gern mal die Birne zukippen, kiffende Goethe-Zitierer existieren und viele Komponisten/Musiker sich heftiges Zeug  reingepfiffen haben usw.

Und In all diesen Gruppen gibt es Leute, die bei einem IQ-Test gut, mittel oder nicht so gut abschneiden.

Dein Posting klingt ein bisschen so, als wärest Du mit deinen Vorlieben einsam und wolltest das durch Abwertung anderer Jugendlicher kompensieren. Das ist alles andere als intelligent und fair ist es auch nicht. Versuch lieber, deine Situatiion zum Guten zu ändern und such dir Leute, die deine Vorlieben teilen.

Kommentar von LightDyagami ,

Einsam? Nein, aufkeinenfall, ich habe genug Freunde in der Schule die einigermaßen Okey drauf sind nur Reden sie lieber von Zeug wie wann wollen wir uns zu saufen,kiffen usw.

Kommentar von Kapodaster ,

Bleibt die Frage, was deine Strategie der Selbstaufwertung und der Abwertung anderer bringen soll. Fan an, deine Unzufriedenheit in den Griff zu kriegen.

Kommentar von LightDyagami ,

Wo habe ich mich selber aufgewertet in meinem Kommentar?

Kommentar von Kapodaster ,

Voilà: hach, das Niveau!

Ich will nicht überheblich wirken aber die Gesellschaft in der ich lebe besteht nur aus Idioten die jemanden motivieren etwas zu nehmen.
Bzw. kann ich mich mit ihnen nicht auf einem Niveau unterhalten

Kommentar von LightDyagami ,

Ich glaube du verstehst es nicht.

Kommentar von Kapodaster ,

Wenn du meinst... xD

Schönen Tag noch!

Kommentar von oxygenium ,

aber einen IQ von 300 ....;-)

Antwort
von ceevee, 54

Du willst weder einen IQ-Test machen noch aufs Gymnasium wechseln, womit du deine Intelligenz beweisen könntest. Aber du willst hören, wie toll du bist... Du klingst nicht intelligent, du klingst nur altklug und als wenn du mit dieser Frage nur auf Komplimente aus bist.

Ich konnte klassische Musik noch nie ausstehen, hab bisher kaum Romane in meinem Leben gelesen, außerdem trinke ich gerne mal 'nen Bier. Und trotzdem hat's bei mir bis zum Abitur und 'nen Hochschulabschluss gereicht. Also: nein, es besteht kein Zusammenhang zwischen Charakter und Intelligenz.

Kommentar von LightDyagami ,

Du aber auch nicht, wenn du meinst, dass ein IQ-Test deine Intelligenz zu 100 % sagen kann ich hab den Mensa Online Test gemacht und 85% richtig gehabt und eine Empfehlung bekommen aber eine Zahl die meine Intelligenz darstellen soll? klingt nicht legitim?

Kommentar von ceevee ,

Nö, eine Zahl drückt nicht zu 100% aus, wie intelligent du bist. Aber was du draus machst, drückt das aus. Und das ist weit mehr als deine Hobbys oder dein Musikgeschmack.

Nebenbei: die Jugend ist nicht heutzutage doof, die war schon immer so.

Antwort
von BlueHoooneyy, 54

Das kann man nicht genau sagen aber du klingst sehr vernünftig in deiner Denkweise :D 

was ist denn dein Notendurschnitt? Sonst geh nach der 10 kasse der Realschule aufs Gymnasium und wiederhol 10 und mach dann sozusagen stufe11 &12. 

Vielleicht wäre ein Fachabi etwas für dich wenn du dir nicht sicher bist ob du ein "normales" Abitur packst. Versuch einfach in der schule das beste aus dir raus zuholen. 

Meine Freundin ist super fleißig und hat immer Durchschnitte von 1,8 oder so. Aber sie ist nicht Mega intelligent sie hat ne schlimme Rechtschreibung undso...(dies und das und bla bla bla) Aber der fleis macht ihr die Noten sie bereitet ständig gemeinsame Referate vor und hat immer die Hausaufgaben. Sie Meldet sich ständig aber kommt nicht immer das richtige raus. Ich bin in vielen Dingen schlauer und überlegener als sie. Ich mache mir mehr Gedanken und so. Aber ich bin eben faul und mach nur so viel wie nötig ist. Deswegen auch 3.4 :D 

Ich hoffe ich konnte dir irgendwie damit helfen LG :)

Kommentar von LightDyagami ,

Notendurchschnitt ist schwierig, ich bin in der 9. Klasse habe vorher für keinen Test gelernt, weil mich nicht's interessiert hat ich glaube so um 3,6 jetzt versuche ich einen Tag vor dem Test etwas zu lernen (20 Minuten) bis jetzt steh ich auf ner 2,3 ungefähr. Bei 4 Arbeiten 3 Mal Klassenbester

Kommentar von LightDyagami ,

Ich denke und Hinterfrage oft Sachen die andere ohne weiter hinnehmen die besten Beispiele in der heutigen Gesellschaft sing wohl die Medien.

Kommentar von BlueHoooneyy ,

Genau wie ich :) ich geh auch in die 9 Klasse und mein Durchschnitt variiert zwischen 3,3 und 3,7 

Wir sind halt Denker ;)

Antwort
von edmonto, 60

Hey LightDyagami,

im vorab, wenn du das Gefühl hast du hast das Zeug aufs Gymnasium zu gehen dann tu das:)

Ich kann dir sagen, auch auf Gymnasien gibt es Leute die gerne was trinken und gerne eine rauchen. Ich weiß es weil ich selbst auf so eine Schule gehen. Ich habe generell eine Abneigung gegen Alkohol und Drogen, voralldingen weils nicht schmeckt ^^ Und darauf bin ich sogar bissle stolz und das kannst du auch sein. Wenn man sich mal umguckt, gibt es immer mehr in dem Alter ab 13 Jahren, die das "cool" finden. Es ist klar, dass man sich da bisschen intelligenter fühlt:)

Und zu deiner Frage, Intelligenz kann man sehr wohl am Charakter erkennen, ich finde aber das gilt meist für die hochintelligenten Menschen, da diese auf ihren Gebiet, z.B. Mathe extremst schlau sind, aber im sozialen Bereich keinen Schimmer haben. Es ist aber schwer, viele verstellen sich ja heutzutage auch, da sie nicht genügend Selbstbewusstsein haben und sich lieber ihren Vorbildern o.ä. anpassen wollen.

Mit freundlichen Grüßen

edmonto:)

Kommentar von LightDyagami ,

Das Badesalz rauchen kommt noch hinzu

Kommentar von edmonto ,

In der Tat, da gibt es eigentlich die verrücktesten Sachen die den Kollegen Drogen und Alkoholliebhaber da einfallen -.-

Kommentar von LightDyagami ,

Wenn man bedenkt, dass es Menschen gibt die Nüsse rauchen und denken davon high zu werden sind die Mitschüler von mir das geringere Übel.

Kommentar von edmonto ,

Ist doch was positives :D

Antwort
von frenchmarciboy, 52

IQ 115, auch wenn das kein Wahnsinns-IQ ist.
Das Einzige was ich mache ist Pennen und Zocken.
Ich höre House-Musik, ich hasse Partys auch, ich lese fast nur auf Handy und Tablet und keine Gedichte oder gucke Youtube-Videos, ich bin musikalisch nicht begabt. Ich liebe Videospiele, ich habe einen Youtube-Channel, ich spreche 3 Sprachen flüssig,
Technik ist meine Leidenschaft.
Und ich bin ein bisschen nerdy, gib ich zu.
Ich kenne Leute die schlauer als ich sind und die sind meistens anders, gehen auf Partys. Sind aber auch fast alle technikbegeistert. Das wäre auch die einzige Verbindung die ich kenne. Oh und ich bin noch auf der Suche nach einem Job.

Kommentar von LightDyagami ,

Ich spiele auch gerne Sachen wie CS:GO und ähnliches ich kann fast 4 Sprachen flüssig und 1 Sprache ganz okay.

Kommentar von LightDyagami ,

Ich programmiere lieber also in der angewandten Informatik bin ich tätig, sowas wie an Motoren rum schrauben hasse ich wie die Pest.

Kommentar von frenchmarciboy ,

4 Sprachen, nicht schlecht! Ich kann 1 auch noch teilweise, mir liegen Sprachen. Ich bin nur zu faul mehr zu lernen

Kommentar von frenchmarciboy ,

Und ich bin grottenschlecht in Mathe! Also ein 5er bis 6er-Kandidat!

Antwort
von oxygenium, 63

Leute, die am höchsten stehn, müssten auch am weitsten sehn. Wenn's in solcher Wolkensphäre nur nicht oft so neblig wäre!

Ludwig Fulda

Kommentar von LightDyagami ,

Betonung liegt auf "oft" 

Kommentar von oxygenium ,

Dideldum! Dideldum! 

Antwort
von frenchmarciboy, 24

Handwerkliche Sachen liegen mir auch nicht. Programmieren kann ich nicht, würde ich aber gerne.

Antwort
von SirHawrk, 71

Der Charakter kommt von der Erziehung des Kindes und haz wenig mit Intelligenz zu tun
Obwohl viele intelligente Menschen ziemlich überheblich sind :D

Kommentar von LightDyagami ,

Meine Eltern haben mir sehr viele Freiheiten geschenkt, ich durfte so lange Computer spielen wie ich wollte, ich durfte so lange draußen spielen wie ich wollte aber trotzdem bin ich mit 14 kein Junkie der jedes Wochenende sich etwas reinzieht gehört ja langsam zur Tagesordnung in meinem Alter

Kommentar von SirHawrk ,

Ja das kenne ich nur hab auch auch mal Spaß - musst ja nix nehmen aber rausgehen schadet niemanden :D

Kommentar von LightDyagami ,

Ich will nicht überheblich wirken aber die Gesellschaft in der ich lebe besteht nur aus Idioten die jemanden motivieren etwas zu nehmen.
Bzw. kann ich mich mit ihnen nicht auf einem Niveau unterhalten

Kommentar von Kapodaster ,

Ich will nicht überheblich wirken

Dann steht Dir noch einiges an Selbstoptimierung bevor.

Kommentar von SirHawrk ,

Dann kennst du die falschen Leute - alleine bei mir in der klasse gibt es mindestens 3 Leute denen ich die zuschreiben würde das sie hochbegabt sind und selbst wenn nicht sind sie mir doch vom Wissensstand sehr ähnlich // von den Leuten die ich im Internet kennen gelernt habe will ich gar net erst anfangen :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten