Kann man in Word oder Open Office neue Buchstaben erstellen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

wie oft brauchst du es? Evtl. das "sad" in ein Grafikprogramm laden, 3 Punkte darunter basteln und in Word dann als Grafik einfügen? Geht natürlich schwer, wenn es dem deutschen "e" gleicht von der Menge gg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt es dafür denn keinen Schriftsatz, den du herunterladen und importieren kannst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Slavierender
26.08.2016, 15:57

Unwahrscheinlich. Dieser Buchstabe wurde in der Welt nur von belarussischen und polnischen Tataren zwischen dem 17. und dem 19. Jahrhundert verwendet. Wenn nicht irgendein Programmierer sich schon einmal mit denen beschäftigt hat, dann gibt es den wohl nicht virtuell...

0

Das ist nicht das Problem von OpenOffice, sondern das Problem der verwendeten Schriftart. Nicht jeder Font enthält auch alle Zeichen, die möglich wären.

Ich kann Arabisch weder lesen noch schreiben, möchte Dich aber auf http://software.sil.org/gentium/ hinweisen. Die Gentium-Schriften sind sehr umfangreiche Fonts mit vielen Glyphen. Eventuell ist das von Dir gesuchte Zeichen im Font codiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

den Buchstaben gibt es virtuell schon.

Geh mal auf diese Seite http://www.mclean.net.nz/ucf/ und gib unten unter Search Character descriptions folgendes ein:

Arabic letter sad with three dots below

Dann solltest du zum Symbol geleitet werden, das dir allerdings wohl nicht angezeigt wird.

Das Problem ist, dass der einzige Zeichensatz, der meiner Recherche nach das Symbol, das sich im Unicode Block Arabic Extended-A befindet, der Zeichensatz (GNU) Unifont ist, und in diesem Zeichensatz wird der Buchstabe grauenhaft dargestellt, aber vielleicht findest du ja noch einen besseren.

Den Zeichensatz kannst du hier runterladen: http://unifoundry.com/unifont.html

Wenn du den .ttf installiert hast, wird dir der Buchstabe auch im Brower auf der obigen Seite angezeigt.

Gruß, BerchGerch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BerchGerch
30.08.2016, 08:11

Ich habe den Buchstaben auch noch hier gefunden:

http://unicode-table.com/de/08AF/

Hier wird er zwar schön angezeigt, allerdings ist es mir immer noch nicht gelungen, eine Schriftart zu finden, die den Buchstaben enthält.

0
Kommentar von BerchGerch
30.08.2016, 09:32

Ok, hier habe ich dann doch noch eine arabische Schriftart gefunden, die den Unicode Block Arabic Extended-A voll unterstützt.

Sie heißt Scheherazade und du kannst sie hier herunterladen:

http://software.sil.org/scheherazade/download/

Installation

Lade dir auf dieser Seite die .zip-Datei Scheherazade 2.100 unter Current Versions herunter.

Öffne die .zip-Datei und extrahiere die Schriftarten Scheherazade-Regular.ttf und Scheherazade-Bold.ttf. Du findest sie jeweils im Ordner Scheherazade-2.100.

Wechsle dann in das Verzeichnis, in das du die Schriftarten extrahiert hast, und klicke jeweils mit der rechten Maustaste darauf, so dass sich das Kontextmenü öffnet. Hier wählst du jeweils den Befehl Installieren. Nun sind die Schriftarten installiert und du kannst sie in deinem Textverarbeitungsprogramm benutzen.

Einfügen in Word

In Word wechselst du in das Register Einfügen Symbol Weitere Symbole...

Hier stellst du oben links die Schriftart Scheherazade ein und trägst dann unten rechts in das Feld Zeichencode den Wert 08AF ein. Achte dabei darauf, dass das Feld von rechts daneben auf Unicode (hex) gestellt ist. Dann wird dir das arabische Sad mit den drei Punkten darunter markiert und du kannst unten rechts auf Einfügen klicken.

Einfügen in OpenOffice Writer

In OpenOffice Writer klickst du auf Einfügen Sonderzeichen...

Hier stellt du links die Schriftart auf Scheherazade. Du findest das Symbol am einfachsten, wenn du rechts den Bereich auf Arabische Präsentationsformen-A stellst. Das arabische Sad mit drei Punkten darunter befindet sich dann in der obersten Zeile im fünften Kästchen von rechts.

So, ich hoffe das hilft dir! Eine Rückmeldung wäre nett.

Gruß, BerchGerch

0

Suche den Buchstaben in Google, kopiere ihn und füge ihn in Word ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Slavierender
26.08.2016, 15:57

Habe ich versucht. Da gibt's ihn nicht.

0
Kommentar von Solbi
26.08.2016, 15:59

also ich weiß zwar nicht, wie der Buchstabe wirklich aussieht, aber ich habe eingegeben: "sad arabisches" und da war es.

0
Kommentar von Solbi
26.08.2016, 16:05

also wenn du es nicht oft im Text verwenden möchtest, dann kannst du das ohne den Punkten nehmen. heranzoomen. screenshooten und mit Paint 3 Punkte malen und jedes mal in Word das Bild einfügen. was anderes fällt mir auch nicht ein.

0

Was möchtest Du wissen?