Frage von tDurden, 107

Kann man in Thailand Gäste für eine Nacht in einem Hotel aufnehmen?

Bin bald für einige Wochen in Thailand in einem Hotel auf Koh Samui. Zwei Freundinninen Reisen parallel zu mir durch Thailand und würden bei mir Stopp machen, können sich aber kein teures Hotel leisten da sie nur work and travel machen. Deswegen haben wir uns überlegt das sie einfach eine Nacht bei mir unterkommen. Jetzt weiß ich natürlich nicht wie das gesetzlich geregelt ist. Muss man da einen Aufschlag zahlen? Geht es einfach so? Oder ist es generell nicht drin? Online hab ich nichts gefunden und ich möchte ungern das Hotel fragen da wir es wohl so oder so machen. Möchte nicht das sie da direkt ein Auge auf mich haben. Hab auch mal gelesen das Männern generell untersagt wird externen Frauenbesuch mit anzuschleppen aber ich hab kein Plan ob das nur für Thailänder gilt, wegen Prostitution und Kram. MfG Durden

Antwort
von daCypher, 69

Es gibt Webseiten, auf denen "Gastfreundliche Hotels" aufgelistet werden. Da geht's zwar eher darum, dass du deine Eroberungen aus Bars mitnehmen darfst, aber ich denke mal, parallel reisende Freundinnen dürften auch ok sein.

http://www.bargirlfriendlyhotels.com/koh-samui-guest-friendly-hotels/

Ansonsten wird laut der Webseite in der Regel eine Gastgebühr zwischen 500-1000 Baht fällig. Informier dich aber, wo die Hotels stehen. Wenn die auf der Webseite aufgelistet sind, kann man davon ausgehen, dass die meisten recht nah am Rotlichtbezirk sind. Das ist bei einer Hochzeit wahrscheinlich eher schlecht.

Antwort
von peterobm, 49

du bezahlst für das Zimmer, nicht die Person. Es wird keiner was sagen wenn da eine oder zwei Übernachtungen anliegen, Frühstück ist selbstverständlich zu zahlen.

Antwort
von Herb3472, 70

Warum willst Du nicht bei dem Hotel anfragen? Dass Deine Freundinnen "schwarz" bei Dir übernachten, geht gar nicht - da bekommst Du mit ziemlicher Sicherheit massive Schwierigkeiten.

Kommentar von tDurden ,

Hm du hast woh recht. Vielleixht gibts ja einen kleinen Gästeaufschlag oder so. Das hatte ich damals in Paris auch in Anspruch genommen und das kostete nur 15 €. Tricky wirds halt nur weil ich mit der family reise. Will die nicht in völlige Hysterie versetzen und die Hochzeit versauen :D

Kommentar von Herb3472 ,

Mehr wird es in Thailand auch nicht kosten. Wenn sie schwarz übernachten würden, wäre das ein Straftatbestand ("Einmietbetrug"), und dafür ins Gefängnis zu wandern zahlt sich wirklich nicht aus.

Kommentar von peterobm ,

in Thailand zahlst für das Zimmer, ob alleine oder mit 2 Personen. Hatte auch schon für eine Nacht 3 Personen mit drin. 

Kommentar von Herb3472 ,

in Thailand zahlst für das Zimmer, ob alleine oder mit 2 Personen.

Also ich weiß ja nicht, in welchen Buden Du verkehrst. Aber in den Resorts, die ich immer buche, hat kein Fremder Zutritt - nicht einmal Besucher so ohne Weiteres. Da passt schon die Security auf.

Antwort
von michiwaldi, 40

Wenn es Europäer sind, kannst du es sicher riskieren und nicht fragen. Wenn es Thai sind, unbedingt fragen! Das Hotel verlangt dann eigentlich immer eine (meist moderate) Gebühr. Anderenfalls kann es sonst durchaus richtige Probleme geben und das Management ruft die Polizei (welche ja meist mit den Hotelleuten verwandt bzw. bekannt ist).

Die Thai sind sehr freundliche Leute, aber auch dort gilt der Spruch "Beim Geld hört der Spaß auf"

Infos zu Thailand findest du auch auf meiner Website:
http://www.thailandspezi.de/content/reisevorbereitung

Antwort
von HallivanGallix, 58

Ich habe noch in keinem Hotel in Thailand übernachtet, in dem mir die Übernachtung eines Gastes (1Person) verweigert wurde ( vorausgesetzt die Person kann eine iD vorzeigen ).Die Frage ist , ob eine sogenannte Joiner Fee für die Person gezahlt werden muß oder nicht.Manchmal gilt die Joiner Fee oder ein Verbot auch erst ab 2 Gästen.Die Joiner Fee ist immer anhängig vom Hotel.Ich buche nach Möglichkeit mein Hotelzimmer immer grundsätzlich für 2 Personen , auch wenn ich als Single anreise.Somit habe ich  gute Chancen auch die Joiner Fee  in einem Joiner-Fee-Hotel zu vermeiden ( vorausgesetzt ich habe keine Alternativen und kann diese Abzocke nicht boykottieren)



Kommentar von Herb3472 ,

vorausgesetzt ich habe keine Alternativen und kann diese Abzocke nicht boykottieren

Was ist daran Abzocke, wenn ein Hotel, das von Nächtigungsgästen lebt, dafür auch Geld verlangt?

Kommentar von HallivanGallix ,

Dieser Einwand wurde schon beantwortet.Der Hotel-Gast zahlt in Thailand meistens für das Zimmer und nicht pro Person.Es gibt nur wenige Hotel-Zimmer in TH mit Single-Betten.Die meisten Zimmer besitzen King-Size Betten für 2 Personen oder Double-Single Bedrooms.Und wenn ich ein Zimmer bezahle , das für 2 Personen zugelassen ist , möchte ich auch eine zweite Person umsonst übernachten lassen können.Comprende ?

Kommentar von peterobm ,

Übernachtung ist Frei, für das Frühstück muss bezahlt werden ... 

Antwort
von schildi, 21

das frage persönlich im Hotel, wenn du nett fragst, machen sie es vielleicht möglich 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten