Frage von hfuerstm, 35

Kann man in Kuba gut auf eigene Faust reisen (Rucksack-Urlaub)?

Antwort
von TheAllisons, 29

In Kuba ist das eher ungünstig, da ist eine Pauschalreise besser

Kommentar von LeroyJenkins87 ,

So ein Blödsinn.

Die grossen Hotels sind völlig überteuert und gibt es nur an den grossen Stränden. Die kleinen Hotels sind im Vergleich zu den Casa Particulares immer noch sehr teuer und im Standard meist auch schlechter.

Kommentar von extrapilot351 ,

du warst noch nie auf Kuba. 

Kommentar von LeroyJenkins87 ,

Seit letzten März nicht mehr.

Kommentar von TheAllisons ,

Sorry, für Individualreisende wird in allen Hotels sehr viel Geld genommen, besser wäre es die Hotels hier in DE vorzubuchen. Denn es kann sein dass man überhaupt kein Hotel bekommt ohne Vorbuchung.

Antwort
von blustripes, 31

Das hängt mehr von dem Reisenden als an dem bereisten Land ab.

Antwort
von suessf, 25

Kannst du schon. Aber kauf dir in dem Fall nur ein OneWay Flugticket :-)

Spass ohne: Rechne einfach mit einer "etwas" höheren Kriminalitätsrate. Und rechne damit, dass du mehr als einmal ausgeraubt wirst. Dann ist die Enttäuschung nicht ganz so gross....

Kommentar von LeroyJenkins87 ,

Wie kommst du auf die Aussage? Die Kriminalitätsrate ist deutlich tiefer als in manchen deutschen Städten.

Kommentar von extrapilot351 ,

abermals Du warst noch nie auf Kuba.

Kommentar von suessf ,

Mein Kollege war gerade vor dem Sommer drüben. Und er hat einheimische Freunde, die ihm schon vorher erzählten, was sich dann auch bestätigt hat, z.B.: Selber mit dem Mietauto fahren ist gefährlich. Immer alle Türen von innen verriegeln. Ja NIE aufmachen, wenn du nicht "am nächsten Tag in der Zeitung stehen" willst. Auch nicht wenn jemand freundlich mit einem Tisch voller Früchte winkt und dir welche verkaufen will - notabene an einem sonst einsamen Ort an der Strasse....

Kommentar von LeroyJenkins87 ,

Ich war auch da (im März). Das war nicht das erste Mal und auch nicht das letzte.

http://www.travel-to-nature.de/fileadmin/Redaktion/Kuba/Verhaltensregeln.pdf

Wo habt ihr bitte eure Infos her, dass es so schlimm sein sollte?

Kommentar von juergen63225 ,

Kriminalität gibts überall, aber in Cuba würde ich das Risiko als recht gering einschätzen, geringer jedenfalls als bei uns oder in USA, und ich finde ich bei uns nicht wirklich  unsicher .. Aber mit dem Kapitalismus wird sicher auch die Kriminalitätsrate früher oder später "globalisiert" 

Nützlich sind aber Spanisch-Kenntnisse, englisch können nur die Tourismus-Angestellten, .. die Kubaner sind neugierig auf Touristen, gastfreundlich .. wird waren vor ein paar Jahren dort und haben es bedauert, nichts zu verstehen, aber auch "mit Händen und Füssen" kann man sich ein bisschen verständigen :-)

Antwort
von LeroyJenkins87, 27

Das kann man sehr gut. Ist ein sicheres Land und die Leute sind sehr freundlich.

Kommentar von LeroyJenkins87 ,

Mit den Taxis und den Bussen kann man sich auch sehr gut durchs Land bewegen.

Antwort
von Deichgoettin, 4

Klar kann man. Sie mal hier:

https://www.travelicia.de/kuba/

Antwort
von Katzenreiniger, 16

Sicherlich. Aber dazu sollte man Spanisch sprechen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten