Frage von 1959Sabeth, 32

Kann man in Kathmandu, Nepal Desinfektionsmittel kaufen?

Ich fliege nach Kathmandu in Nepal und möchte wissen ob man dort in Apotheken Desinfektionsmittel in größeren Mengen kaufen kann.

Antwort
von E2BAMG, 10

Nepal: Referat zur Geschichte und Geographie des Hochgebirgslandes

http://dokumente-online.com/nepal-referat-zur-geschichte-und-geographie-des.html

Antwort
von autsch31, 20

Welches Desinfektionsmittel, wozu und was meinst du mit "grösserer" Menge?

lg mary

Kommentar von 1959Sabeth ,

Desinfektionsmittel für die Hände. Ich benötige es in größeren Mengen für die Weltfrauenkonferenz in Kathmandu. Es kommen auch viele Teilnehmer aus Länder in denen andere hygienische Verhältnisse herrschen als bei uns. Insgesamt kommen da 2000 Frauen zusammen, das heißt wenn wir es mitbringen müssen, dann müssen wir das organisieren. Habe auch keine rechte Vorstellung wie viel man mengenmäßig braucht. Wir wollen es in den Toiletten deponieren und die Leute auffordern sich die Hände zu desinfizieren. 

Kommentar von autsch31 ,

Desinfektionsmittel sind nur in besonderen Situationen nötig. Ausserdem müsstest du auch vernünftige Portionierer aufstellen. Wenn du für 2000 Menschen mit mehrmalige Anwendung rechnest, müsst ihr ca. 200 Liter 70%igen Alkohol besorgen. So eine Menge kannst du nicht zollfrei einführen und nicht im Flugzeug als Gepäck mitnehmen. In islamische Staaten darfst du überhaupt keinen Alkohol einführen, selbst wenn es nur für die Hände gedacht ist.

Händedesinfektionsmittel sind für normale Toiletten nicht nötig und ohne Sinn, weil eine Händedesinfektion entweder ganz richtig und korrekt nach einem Schema ausgeführt werden muss oder nichts nützt!

Eine "chirurgische" Händedesinfektion braucht viel Zeit und Grundwissen, wie man alle Hautflächen, Nägel und Hautfalten behandelt. So eine Anwendung machen bei uns nur Menschen in besonderen Berufen. Die normalen Leute machen so was auch in westlichen Kulturen nicht. Nur irgendeine Menge auf die Handflächen verteilen, züchtet nur widerstandsfähige Keime, das soll man bitte unterlassen.

Wenn viele Teilnehmerinnen aus so verschiedenen Ländern kommen, wäre es sinnvoller und praktischer, auf den Toiletten Flüssigseife und Wasser anzubieten. Das können die Leute auch ¨zuhause anwenden und es reicht für die normale Hygiene völlig aus. Kann man mit normalen Plastikkanistern und Schnur konstruieren und mit dem Fuss bedienen. Siehe Bild 3 ...

http://www.welthungerhilfe.de/welttoilettentag.html

Anders wäre es, wenn es um Wundversorgung,  Verbandwechsel oder operative Eingriffe geht. Dann sind aber auch andere sterile Materialien nötig.

lieben Gruss mary

Kommentar von autsch31 ,

... hier noch ein paar Infos

http://www.ecotoiletten.de/vorstellung-des-tippy-taps/

Sowas machen wir bei Wanderungen oder beim Zelten auch selbst

lg mary :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten