Frage von Belinea050595, 196

Kann man in einer Schwangerschaft nochmal Schwanger werden. Gerade wenn sie das erste Kind verloren hat und ausgescharbt wurde?

Also...folgendes: Eine Frau hat ungeschützten Geschlechtsverkehr und wird daraufhin Schwanger. In der Zeit wo Sie Schwanger ist, hat Sie nochmal ungeschützten Geschlechtsverkehr mit jemanden Anderen. Der Mann bekommt jedoch keine Ejakulation.

Danach verliert sie das erste Kind mit blutungen und wird augescharbt.

Kann diese Frau wirklich Schwanger in der Schwangerschaft geworden sein und trotzdem das 2. Kind nach den Blutungen und der Ausscharbung behalten haben?

Ist sowas überhaubt möglich?

Edit: dazu muss ich noch sagen, dass die erste Schwangerschaft bereits 5 Wochen anhielt.

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft, 60

Bei Eintritt einer Schwangerschaft verändert sich die hormonelle Situation der Frau, sodass kein weiterer Eisprung möglich ist.

Geringe körpereigene Hormone Östrogen und Gestagen fördern die Eireifung und den Eisprung und damit die Empfängnisbereitschaft. Ist eine Frau schwanger, produziert der Körper viel Östrogen, was die Eireifung wiederum verhindert. Der Embryo kann so in aller Ruhe heranwachsen. Die Gestagene schützen diesen zusätzlich.

Nach einem ähnlichen Prinzip arbeitet auch die Pille, die quasi dem Körper eine Schwangerschaft vorgaukelt, damit eben kein Eisprung stattfindet.

Jedoch gibt es Ausnahmen. So reifen z.B. bei der Entstehung von zweieiigen Zwillinge innerhalb eines Zyklus zwei Eizellen und werden (manchmal noch nicht mal im selben Geschlechtsakt) befruchtet. Die beiden Eisprünge müssen nicht zwangsläufig gleichzeitig erfolgen, sie geschehen jedoch meist innerhalb von ca. 24 Stunden, in sehr, sehr seltenen Fällen auch bis zu ein paar Tagen.

Ob in deinem geschilderten Fall der "zweite" Embryo die Ausschabung überleben würde, ist sehr fraglich. Aber es haben schon Kinder ihre eigene Abtreibung überlebt.

Alles Gute für dich!



Kommentar von Belinea050595 ,

Danke

Kommentar von Belinea050595 ,

Also könnte an der Geschichte doch ein fünkchen Wahrheit dran sein. Dann wäre das aber eine Chance von ein zu einer Millarde...wenn ich das richtig verstehe.
Wäre es denn möglich, dass der eine Embryo den Anderen verdrängt hat und dann die Ausscharbung vom Ersten überlebt?
Ich weiß, dass dies sehr nach Science Fiction klingt...aber zu 100% ausschließen könnte man es nicht, oder?
Ich meine, die Pille ist ja auch kein 100%tiger Schutz....

Kommentar von isebise50 ,

Darf ich fragen, wie du an die Geschichte kommst?

Ich halte es zwar für sehr, sehr unwahrscheinlich (das sind mir einfach zu viele sonderbare Zufälle), aber nicht für absolut unmöglich.

Kommentar von Belinea050595 ,

Diese Geschichte soll so passiert sein. Durch Erzählungen dieser einen Frau (Keine Stille Post). Angeblich soll ihr Frauenarzt ihr das gesagt haben, dass sie vor 5 Wochen Schwanger geworden ist. Obwohl Sie ihre Ausscharbung vom ersten Kind vor ca.3 Wochen hatte. Das erste Kind soll angeblich zwischen Dezember und Januar gezeugt geworden sein.

Kommentar von Belinea050595 ,

Eben. Deswegen traue ich der ganzen Geschichte auch nicht.
Diese Geschichte soll so passiert sein. Durch Erzählungen dieser einen Frau (Keine Stille Post). Angeblich soll ihr Frauenarzt ihr das gesagt haben, dass sie vor 5 Wochen Schwanger geworden ist. Obwohl Sie ihre Ausscharbung vom ersten Kind vor ca.2-3 Wochen hatte. Das erste Kind soll angeblich zwischen Dezember und Januar gezeugt geworden sein. Also zwischen den Geschlechtsverkehren der beiden Männer liegen schon einige Wochen bzw 1-2 Monate.

Eine Andere Möglichkeit wäre ja auch, dass das erste Kind die Ausscharbung überlebt hat. Und das zweite garnicht zu stande kam....

Kommentar von isebise50 ,

Also zwischen den Geschlechtsverkehren der beiden Männer liegen schon einige Wochen bzw 1-2 Monate.

Das ist definitiv unmöglich!

Kommentar von Belinea050595 ,

Danke :-D

Antwort
von 2001Jasmin, 60

Hallo,
Nein, dass ist nicht möglich. Während einer Schwangerschaft unterdrücken die Hormone( ich Laune das Progesteron und noch ein Hormon)dass ein weiteres Ei anreift, also kann es auch nicht zu einem Eisprung kommen.😄 ich hoffe ich konnte helfen.

Antwort
von putzfee1, 20

Man kann während einer Schwangerschaft nicht nochmal schwanger werden, weil man da gar keinen Eisprung mehr hat und demzufolge auch keines mehr befruchtet werden kann. Das ist also biologisch völlig unmöglich. Damit erübrigt sich auch eine Antwort auf den Rest deiner Frage.

Antwort
von Hexe121967, 94

sehr, sehr unwahrscheinlich. wenn eine frau schwanger ist, reifen keine eizellen mehr. erst nachdem das schwangerschftshormon nach der fehlgeburt vom körper abgebaut wurde, beginnt ein neuer zyklus bei dem auch wieder einzellen reifen.

Kommentar von MaggieSimpson91 ,

Das ist nicht unwahrscheinlich, das ist unmöglich.

Antwort
von MaggieSimpson91, 86

Nein, so wie geschildert ist das nicht möglich. Sie kann NACH der Ausschabung wieder schwanger werden.

Kommentar von Belinea050595 ,

Ja, das ist mir bekannt. Aber genau so, wie ich es geschildert habe, soll es sein. Dieser Geschichte kann ich keinem Glauben schenken, gerade weil sie ja Blutungen hatte und ausgescharbt wurde und bereits min. 5 Wochen Schwanger war.
Deswegen wollte ich mich nochmal absichern. Danke

Kommentar von MaggieSimpson91 ,

Dein Gefühl täuscht dich nicht:)

Kommentar von Belinea050595 ,

Vielen Dank :)

Antwort
von SuperBatman, 77

Wenn sie schwanger ist, kann sie nicht nochmal schwanger werden, außer sie hat zwei Uteri

Kommentar von MaraMiez ,

Selbst bei zwei davon würden dir Schwangerschaftshormone jeden weiteren Eisprung wärend der Schwangerschaft verhindern.

Kommentar von MaraMiez ,

Nein, kann man nicht. Es ist, auch bei nur einem Uterus, möglich das zwei Eizellen gleichzeitig reifen (oder auch mehr). Es ist dadurch möglich von verschiedenen Männen an verschiedenen Tagen schwanger zu werden usw. Aber diese Eizellreifung passiert sehr nah bei einander. Definitiv aber noch bevor die erste befruchtete Eizelle sich einnistet und sich eine primitive Plazenta bildet. Erst dann besteht physisch auch wirklich eine Schwangerschaft.

Spätestens wenn diese physische Schangerschaft besteht (also nach der Einnistung etwa eine Woche nach der Befruchtung), verhindern die von der primitiven Plazenta gebildeten Hormone jede weitere Follikelreifung und damit jeden weiteren Eisprung. Für gewöhnlich tun das aber schon die Hormone, die von der befruchteten Eizelle gebildet werden.

Den Hormonen ist es völlig schnurz, wie viele Uteri es gibt.

Folge: wenn man bereits schwanger ist, kann man nicht noch einmal schwanger werden.

Kommentar von Belinea050595 ,

Sie scheinen sich sehr damit auszukennen. Nehmen wir das unmögliche an, dass diese Frau alldessen trotzdem ein zweites mal in der bereits Wochenlangen vorhandenen Schwangerschaft schwanger geworden ist.
Ist es Möglich, dass eine zweite Einnistung, die erste verdrängt und diese auch sitzen bleibt, trotz Blutungen und ausscharbung?

Kommentar von Belinea050595 ,

Ich weiß, dass diese Frage sehr komisch und total unrealistisch wirkt... Ich möchte eben nur allen Eventualitäten abchecken :-D

Kommentar von SuperBatman ,

Nein, man kann dann 2 mal schwanger werden

Kommentar von MaraMiez ,

Ließ oben...Habs ausversehen unter meinem eigenen Kommentar gepostet...

Kommentar von MaggieSimpson91 ,

Nein.

Antwort
von MaraMiez, 52

Nein.

Ich erklär auch gerne wieso.

Wärend einer Schwangerschaft gibt es keinen weiteres Eisprung.

Punkt.

Erst nach der Ausschabung kommt es wieder zu einem Eisprung. Nicht sofort, aber eben irgendwann danach.

Kommentar von Belinea050595 ,

Danke :-)

Antwort
von Soda33, 25

Es gibt eine Möglichkeit das bei der Frau zwei eier reif waren (2eiige Zwillinge) nur beim ersten Geschlechtsverkehr nur ein ei befruchtet wurde und danach das zweite. Es ist zwar sehr seltel aber Es gibt ja auch Zwillinge mit unterschiedlichen Vätern 

Antwort
von Goodnight, 26

Nein geht nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten