Frage von FligtNight, 42

Kann man in einer LowCarb diät Vollkornbrot gegen Mehrkornbrötchen austauschen?

Hallo zusammen, ich mache zurzeit die Bosstransformation und habe die erste Woche fast geschaft und Sonntag ist natürlich Lade-Tag lt Ernährungsplan.Da ich aber nicht son fan von vollkornbrot bin wollte ich euch Fragen auf ich es gegen ein Mehrkornbrötchen bzw Volkornbrötchen tauschen. Mittags tausche ich entweder den Reis gegen Volkornreis oder Nudeln gegen Volkornnudeln aus da ich irgendwie die Volkornprodukte lieber mag außer das Brot. Und meine nächste Frage ist was soll ich in diesem Programm unter Grillteller verstehen soll für mich besteht ein Grillteller aus Fleisch (Gyros o.ä), Salat,Pommes und Zatziki .ich bedanke moch schon mal im voraus

Ein mehrkornbrötchen wiegt bei uns 60g

Antwort
von mikarunner, 21

Hallo,

Natürlich kannst du dein Vollkornbrot tauschen gegen Mehrkornbrötchen bei eine Löw Carbon Diät (Lade Tag), denn in dem Mehrkornbrötchen ist ebenfalls Vollkorn enthalten. Ich bevorzuge sogar Mehrkorn, da dort neben Vollkorn (Roggen, Gerste, etc.) auch beispielsweise Sonnenblumenkerne oder Leinsamen enthalten sind, die einerseits viel Vitamin E und Leinsamen Ballaststoffe USA enthalten. Also noch gesünder sind.

Der Unterschied zwischen Brot und Brötchen ist meines Erachtens, das in Brötchen mehr Natron/Backpulver enthalten ist, da die so schön aufgehen.

Antwort
von Renzo85, 21

Was soll der Mist mit diesen verdammten Programm von diesen Rappern. Der verkauft dir ein Programm für 200 Euro? Für den Betrag sollte alles klar sein! Der schlimmste ist dieser Fler! Denkst du Schwarzenegger oder Stallone haben auch die Bosstrafo gemacht!? Nein harte Arbeit und gute Ernährung! Denkst du echt wegen ein oder zwei Essen in der Woche wird's nix! Manmanman

Antwort
von EPzentrum, 27

Das Gewicht spielt wohl kaum eine Rolle. Die Mehrkornbrötchen die man normalerweise zu kaufen bekommt, sind nichts weiter als helle Brötchen mit ein wenig Korn verbacken vielleicht noch mit Vollkornmehl, aber sind kein Ersatz für ein richtiges Vollkornbrot. Da wird getrickst, wo es nur geht, damit die Dinger "gesünder" aussehen. Insofern du nicht direkt beim Bäcker einkaufst, der dir versichern kann, dass die Brötchen, die du kaufst nichts weiter als Vollkornbrot in Brötchenform sind, bleib lieber beim Vollkornbrot. Mein Tip für ein Low Carp Essen wäre: Putenbruststreifen mit Gyroswürze, Salz, Pfeffer (wie du sie eben würzen möchtest) mit Zwiebeln und wenig Öl in der Pfanne anbraten und dazu einen Salat und das zusammen servieren, also das Gebratene auf dem Salat. Hatte ich heute, war lecker und sättigt.

Kommentar von EPzentrum ,

P.S.: Pommes kannst du mal schön knicken, die sind sogar im Backofen gemacht viel zu Fett und Fertiggyros auch. Vollkornnudeln ist aber schon ein guter Anfang.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten