Frage von toffifee60, 28

Kann man in einer Hochschule weiterstudieren, wenn man in einer Uni eine Prüfung endgültig nicht bestanden hat?

Nehmen wir an, dass ich an der Uni eine Prüfung endgültig nicht bestanden habe. Kann ich denselben Studiengang in einer Hochschule dann weiter studieren? Und wie ist es mit den Bundesländern? Könnte ich evtl. auch in einem anderen Bundesland sudieren, oder gilt das dann für die Unis in ganz Deutschland? Vielen Dank im Voraus :-)

Antwort
von dompfeifer, 16

Vom Grundsatz her bist Du in ganz Deutschland für jeden Studiengang gesperrt, der den endgültig nicht bestandenen Baustein enthält. Wie weit das in der Praxis genau erfolgreich geprüft wird, ist eine andere Frage. Im nachgewiesenen Erschleichungsfalle wird vermutlich der Titel nachträglich aberkannt.

Antwort
von Elumania, 21

Wenn du eine Prüfung endgültig nicht bestanden hast, wirst du exmatrikuliert und für den speziellen Studiengang in ganz Deutschland gesperrt.

Kommentar von toffifee60 ,

Nur für den Studiengang? Könnte ich dann statt Maschinenbau, Wirtschaftsingenieur studieren?

Kommentar von Elumania ,

Wirst du in Maschinenbau rausgeprüft, kannst du Wirtschaftsingenieur studieren. Die beiden Studienrichtungen haben keine Gemeinsamkeiten und es daher möglich so weiterzustudieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community