Frage von Ohnedem, 111

Kann man in einem Traum eine andere Sexualität haben als sonst?

Hallo, Gutefrage-Community. Ein Freund hat mir erzählt, er hätte einen Traum gehabt, indem er sich zu Männern hingezogen gefühlt hat. Und zwar fand er das männliche Geschlecht wirklich attraktiv. Aber als er dann aufgewacht, ist und einen mann auf der Straße gesehen hat, da war das Gefühl plötzlich verschwunden. Nun meine Frage: Ist es möglich, im Traum eine andere Sexualität zu haben als im echten Leben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mychrissie, 12

Im Traum wird das Gehirn von Eindrücken und Erinnerungen entrümpelt, die nicht mehr aufbewahrenswert sind. Dabei gerät vieles durcheinander wie eben bei einem Müllhaufen. Da verwandeln sich Frauen in Männer, ich hab  schon von Freunden geträumt, die alle Hirschgeweihe auf dem Kopf hatten.

In die Träume Wünsche hineinzuinterpretieren ist abwegig und vermutlich alleine dem Umstand zu verdanken, dass das menschliche Gehirn fortwährend damit beschäftigt ist, im Chaos sinnvolle und plausible Strukturen zu entdecken.

Schau mal auf ein Bild von Jackson Pollock oder auf einen grob gewebten Noppenteppich. Nach einer Weile siehst Du darin Gesichter oder Mann mit Hund oder sonstwas. Träume sind also nicht viel mehr als eben Noppenteppiche, zwar fliegende aber eben – Teppiche.

Antwort
von bikerin99, 21

Im Traum kann alles passieren, Wünsche oder Phantasie ausleben. Das heißt doch noch lange nicht, dass man sich das in der Realität auch wünscht.

Antwort
von JoannaJgr, 16

Unsere Träume entstehen durch unser Unterbewusstsein. Es könnte durchaus sein, dass es es verdrängt, und/oder davor angst hat.

Antwort
von nowka20, 3

das ist durchaus möglich, aber man sollte sich vor interpretationen hüten

Antwort
von hallowgd, 58

Ich denke das funktioniert :)dennoch zeigen uns träume unsere ängste,Gedanken und ect. Vlt hat er es einfach verdrängt oder so :)

Kommentar von Ohnedem ,

Das wäre sogar logisch, weil er sich für lange Zeit Sorgen gemacht hat, er wäre schwul. P.s.: Er ist nicht schwulenfeindlich.

Kommentar von SiroOne ,

Träume zeigen garnichts an, sie sind eine Absurdität des Unterbewußten.
Aber das sich dein Freund im realen Leben mit sein Schwulsein beschäftigt das ist schon auffällig.
Heteros machen sich keine Sorgen darüber ob sie Schwul sind.

Kommentar von hallowgd ,

Ich denke auch das da was sein könnte und er es evt. Nicht zeigen möchte.am besten du redest mit ihm :)

Antwort
von erikology, 74

Klar, im Traum kannst Du alles sein, alles bekommen, und alles machen. Auch können sich manche auf die Realität auswirken. Lg.

Kommentar von Ohnedem ,

Sry, aber was genau meinst du mit dem "auf die Realität auswirken".

Kommentar von SiroOne ,

Keine Sorge dein Freund ist nicht Schwul.

Kommentar von OskarL ,

Wenn man träumt, von einem Hund angegriffen zu werden, ist man danach auch in der Realität etwas vorsichtig beim Umgang mit Hunden. Als Beispiel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten