Kann man in diesem Fall zum Hausarzt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo! Der Frauenarzt wird eine Vertretung haben aber Du kannst auch jeden anderen Frauenarzt aufsuchen

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst natürlich erstmal zum Hausarzt gehen. Wenn er als notwendig ansieht, dich gynäkologisch untersuchen zu lassen, kann er dich auch in eine Gynäkologie im Krankenhaus schicken, wenn es sonst keine andere Möglichkeit gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es ganz schlimm ist kannst du auch in ein Krankenhaus fahren, dort gibt es sicher auch eine Gynäkologie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar besser alx gar nicht zum doc und wemn es was ist wo er nix zu sagen kann wird er das schpn sagen und entweder dir sagen mach dir keine Sorgen warte bid deime FA wieder da ist oder dringend zu wem anderes hinschicken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh doch einfach mal hin. Es kann dir nur gutes bringen. Schlimmer werden sie davon nicht und der Arzt wird dich auch nicht umbringen weil du zu ihm gehst. Du kannst ja sagen das dein Frauenarzt momentan im Urlaub ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kannst du zum Hausarzt. Was ich aber nicht verstehe: wenn deine Probleme lt. deiner Schilderung mit der Pille angefangen haben. Wieso nimmst du sie noch? Ich meine - das Problem liegt ja klar auf der Hand.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LittleSweetDeer
20.05.2016, 09:08

Ich weiß nicht ob man sie einfach so absetzen darf. 

0

Also natürlich könntest du zum Hausarzt gehen, aber wenn es wirklich an der pille liegt wirst du danach sicher zum FA geschickt werden. Aber lieber einmal zu viel beim Arzt gewesen als einmal zu wenig, oder? :) Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?