Frage von jechon, 60

kann man in der Schweiz auch mit Euro bezahlen?

geht das oder ist das strafbar als deutscher mit euro zu bezahlen

Antwort
von DerHans, 34

Strafbar ist das natürlich nicht. Aber kein Schweizer Unternehmer ist verpflichtet, die Zahlung mit Euro zu akzeptieren. Auf jeden Fall wirst du mit Gebühren oder einem schlechten Kurs rechnen müssen.

Antwort
von adabei, 43

Wieso sollte das strafbar sein? Wenn sie deine Euros nehmen, ist alles okay. Möglich dürfte das allerdings nur im Grenzgebiet sein.

Antwort
von Wibicho, 15

Du kannst in allen Läden, welche Euros akzeptieren, mit den Euronen bezahlen.

Aber oft werden nur Banknoten angenommen und das Wechselgeld wird in Schweizer Franken ausbezahlt.

Euro Münzen werden in den Läden nicht angenommen. Die kannst du zum Teil in Wechselstuben und ähnliches eintauschen. Aber da auch oft nur die grösseren Münzen.

Also mit einem Sack 1Cent musst du gar nicht auftauchen....

Antwort
von Reanne, 26

Strafbar? Nein. Im Grenzgebiet wird das ohne Probleme möglich sein, sont nur, wenn Geschäfte es annehmen.

Antwort
von Willwissen100, 24

Bei vielen Händlern geht das. Auch öfters in Restaurants. In Autobahnraststätten meistens. Man bekommt einfach das Retourgeld in CHF. Der Wechselkurs ist aber ziemlich schlecht, den man so bekommt. Man fährt besser, wenn man mit der Kreditkarte bezahlt. Der Wechselkurs ist dann besser.

Antwort
von macqueline, 30

Strafbar ist es nicht, es ist aber den Geschäften in der Schweiz  belassen, ob sie Euro akzeptieren.

Antwort
von Aliha, 27

Strafbar ist das bestimmt nicht, aber Euros werden wohl nur an wenigen Stellen in Grenznähe akzeptiert.

Antwort
von BleibMensch, 20

Die Zeiten wo man z.B. statt Lira oder Peseta lieber die Deutsche Mark genommen hat, sind leider seit 2002 vorbei, kommen aber vlt. wieder?

Antwort
von erobine, 24

Kannst Du....Kurs beachten!

Antwort
von stellamarina, 29

Ist nicht strafbar, aber geht nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community