Frage von wasdaloskey, 52

Kann man in der Qualifikationsphase einen Grundkurs in einem Halbjahr mit 0 Punkten abschließen, wenn man diesen nicht einbringt?

Habe nicht die Absicht die 0 Punkte einzubringen. Nur kann ich deswegen versetzungsgefährdet sein?

Expertenantwort
von Miraculix84, Community-Experte für Schule, 9

Wenn du das Fach freiwillig machst, kann es dir egal sein. Aber warum sollte man freiwillig ein Fach belegen, in dem man so schlecht ist? Das erscheint mir also eher unwahrscheinlich...

Wahrscheinlich hast du für dieses Fach eine Belegungsverpflichtung und dann hättest du bei 0 Punkten ein Problem:

Möglichkeit 1: Du wiederholst die Klasse, bleibst also sitzen.

Möglichkeit 2: Du belegst das Fach im nächsten Schuljahr noch einmal. Das geht aber nur, wenn du es nur zwei Semester lang belegen musst UND du jetzt in der Q1 bist.

Möglichkeit 3: Wenn es sich um Sport handelt, müsstest du dann im nächsten Schuljahr zwei verschiedene Sportkurse gleichzeitig belegen.

Um welches Fach und welches Bundesland geht es denn?

LG

MCX

PS: Ich nehme an, du hast das mit "einbringen" und "Belegungsverpflichtung" noch nicht ganz verstanden. Du musst z.B. (in den meisten Bundesländern) 4 Kurse in Sport belegen, aber diese nicht einbringen. Wenn du nun 0 Punkte in Sport hast, gilt das als nicht belegt. Also dumm gelaufen... Ganz egal, ob du es einbringst oder nicht.

Antwort
von AaliyahL, 14

Kommt wahrscheinlich darauf an, in welchem Bundesland du wohnst. Aber hier (in Bayern) war es glaub ich so, dass wenn du in einem Halbjahr in einem Fach 0 Punkte hast, dann gilt das ganze Jahr als nicht belegt (also natürlich nur das eine Fach) und da du ja alles belegen musst, darfst du dein Abi gar nicht schreiben. Normalerweise müsste man halt dann das Jahr wiederholen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das so war, aber keine Garantie!

Antwort
von smilenice, 27

Ich verstehe die Frage nicht so recht.

Aber Kurse, welche mit 0 Punkten abgeschlossen werden, gelten als nicht belegt.

Wenn die Mindestzahl an Kursen dann unterschritten wird, ist sie Versetzung meistens gelaufen.

Kommentar von wasdaloskey ,

Gehen wir doch mal von den 24 Grundkursen aus, welche man einbringen muss und ich die, die ich nicht einbringe in diese 24 mit 0 abschließe, hat das dann irgendeine Auswirkung auf mein Abi ?

Kommentar von Miraculix84 ,

Ja, hat es: Wenn du eine Belegungsverpflichtung hast, würdest du in diesem Fall nicht zum Abitur zugelassen, weil 0 Punkte = nicht belegt.

LG
MCX

Kommentar von smilenice ,

Und in welchem Bundesland lebst du ? G8 oder G9 ?

Antwort
von versus00, 17

Kommt auf Dein Bundesland an.

Nebenbei bemerkt musst Du Dich nicht "entscheiden", welche Note gestrichen wird. Es wird einfach die jeweils schlechteste gestrichen. Alles andere wäre ja völlig unsinnig.

Antwort
von wannaknowitall9, 9

Man darf keinen kurs mit der note 6 also 0 punkten haben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community