Frage von Anon007, 77

Kann man in der probezeit gekündigt werden?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von RoCMu, 18

Hallo, ja Du kannst in der Probezeit gekündigt werden. Zuerst ein kurzer Überblick:

http://www.kanzlei-mudter.de/die-kuendigung-im-arbeitsrecht-11-fragen.html

Du kannst auch sonst immer gekündigt werden. Der Unterschied ist der, dass in der Probezeit die Kündigung keiner Begründung bedarf. Allerdings gibt es auch in der Probezeit Kündigungen die anfechtbar sind, etwa wenn Dir aus verwerflichen Motiven gekündigt wird. Dies ist aber die Ausnahme.

Antwort
von Kapodaster, 36

Das ist doch gerade der Sinn der Probezeit: In diesen Monaten testen Arbeitgeber und Arbeitnehmer, ob sie zusammenpassen. Wenn nicht, kann jeder von ihnen ohne Angabe von Gründen kündigen (du also auch).

Antwort
von DerHans, 37

Dazu ist sie ja da. Damit man sich einfacher wieder trennen kann.

Antwort
von Hexe121967, 44

ja und sogar ohne angabe von gründen

Antwort
von Fairy21, 24

Ja und ohne Angabe von Gründen. 

Antwort
von Kandahar, 33

Ja, und die Kündigung muss nicht mal begründet werden.

Antwort
von Fragenwacht, 45

Ja und das ohne Angabe von Gründen.

Antwort
von Jesuskanntanzen, 36

Ja, deswegen gibts ja die Probezeit.

Antwort
von JuliDieJuli, 11

Ja und das sogar auch grundlos. VG

Antwort
von Geisterstunde, 9

Ja, kann man.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community