Frage von askmrsmary, 67

Kann man in dem Fitnessstudio in dem man jobbt auch anfangen zu trainieren :-D?

Antwort
von TheAllisons, 30

Das musst du mit deinem Arbeitsgeber ausmachen, aber warum sollte er es nicht zulassen, wenn du in deiner Freizeit dort trainierst

Antwort
von Gerneso, 33

Es wäre eher ungewöhnlich wenn man in einem anderen Studio trainiert. Das würde ja bedeuten dass man von dem Studio wo man arbeitet nicht überzeugt ist.........

Kommentar von Duke1967 ,

Nö, nur das man da seine Ruhe hat... Im "eigenen" Studio geht das nur zu gewissen Zeiten und die passen mitunter nicht zum Zeitmanagement... LG

Antwort
von kiara36, 23

Ich würde auf jeden Fall Deinen Chef fragen.

Manche Chefs geben extra günstige Konditionen für Mitarbeiter raus, manche lassen die Mitarbeiter vor/nach Feierabend gerne kostenlos trainieren andere möchten - das die Mitarbeiter nicht im "eigenen" Studio trainieren.

Expertenantwort
von Duke1967, Community-Experte für Fitness, 30

Kannst Du, solltest Du aber nicht... Warum? Weil jeder der Dich als Trainer dort kennt, in Deinem Training stört, weil er diese Frage hat oder jenes zu meckern hat. Man wird ständig abgelenkt, es sei denn, Du trainierst ganz früh morgens oder spät Abends wenn kaum jemand im Studio ist... Viel Erfolg, alles Gute. LG

Kommentar von askmrsmary ,

Ich bin ja kein Trainer sondern jobbe am Empfang bei der Anmeldung

Kommentar von Duke1967 ,

Das ändert erst einmal an der Situation nicht soooo viel... Du gehörst zur Einrichtung und bist mit den Leuten mehr im Gespräch als Dir beim privaten Training lieb sein sollte... LG

Antwort
von FlyingCarpet, 9

Die meisten trainieren kostenlos - nach Rücksprache mit dem Chef - vor oder nach der Arbeitszeit. Wenn man eh schon mal da ist. 

Antwort
von Cayn183, 16

Ja im Normalfall kann man das tun.
Kannst ja mal deinen Chef fragen evtl musst du auch garnicht zahlen.

Antwort
von HawkeyeDZoro, 15

Die Mitarbeiter und Azubis in meinem Fitnessstudio trainieren auch dort.
Ich denke das ist kein Problem. Entweder bekommst du Ermäßigung oder komplett gratis trainieren.

Antwort
von Pquinn, 42

Ja, wieso nicht? Allerdings nicht unbedingt während der Arbeitszeit, bzw dass hängt von deinen Aufgaben ab. Generell lässt sich das eh nicht sagen, einfach den Chef fragen.

Kommentar von Pquinn ,

Was sollte dein Chef denn auch dagegen haben, wenn du auserhalb der Arbeitszeit trainierst? Wenn du Glück hast, macht er dir einen günstigeren Preis und bei ganz viel Glück darfst vllt sogar umsonst trainieren :)

Kommentar von Duke1967 ,

Grundsätzlich wird ein Chef sogar erwarten, dass Du Dich fit hältst und das natürlich am liebsten im eigenen Stall, damit Du nicht so viel Kontakt zu anderen Studios hast und ggf. abgeworben wirst. Kosten wird das i.d.R. nichts. Aber es nervt, dort wo man arbeitet seine Freizeit zu verbringen, vor allem wenn man körperliche Ziele hat. Du wirst auch privat dort als Mitarbeiter angesehen und ständig will einer etwas und lenkt Dich ab. LG

Kommentar von Pquinn ,

stimmt, hatte ich nicht bedacht, macht sinn :) Denn woher sollen die normalen "Kunden" wissen, ob Sie einen gerade ansprechen dürfen oder nicht...

Kommentar von Duke1967 ,

Meist gibt es Arbeitskleidung, die man im privaten Training dann nicht trägt. Also wissen könnten die Kunden den Unterschied schon, es interessiert sie aber nicht und sie machen sich keine Gedanken darüber... LG

Antwort
von natusxy0, 29

Nach deiner Arbeitszeit wahrscheinlich

Antwort
von Lea269, 14

In dem Fall würde ich sagen frag einfach Deinen Chef,nicht uns hier ;-)

Wird bestimmt gehen! 

Antwort
von DoreenStar, 13

Hey,

Na klar, warum denn nicht. Du solltest nur nicht während der Arbeitszeiten Trainiren, sondern in deiner Freizeit.

LG Dori

Antwort
von Blas4me, 20

Natürlich. Das ist die Freiheit der Person. Du kannst trainieren wo du willst.

Antwort
von Schewi, 24

Möglich. Ist abhängig vom Chef.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community