Frage von henodida, 66

Ich habe heute um 15.oo Uhr ein Brötchen gegesen. Kann man am zweiten Tag im Urintest festellen ob ich gegessen habe? Ist der Glucosengehalt leicht erhöht?

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Medizin, 4

Ein meßbarer Zuckerwert im Urin ist durch die "Nierenschranke" erst höher als 200 mg% oder 11,1 mmol, so ein hoher Blutzucker ist bei einem Brötchen selbst bei Diabetikern nicht zu erwarten. Auch ist das Brötchen nach wenigen Stunden verdaut und der BZ normalisiert sich. Ein "Langzeit" Blutzuckertest geht nicht über Urin, sondern allein bei einer Blutabnahme auf HbA1. 

Antwort
von 22zweiundzwei, 10

Wenn du erreichen willst, dass der Glucose wert viel zu niedrig ist kann es schon sein. Zumindest wird er nicht höher als der normale nüchtern wert sein. Möchtest du denn, dass man sieht, dass du wenig isst? Bloße Vermutung, nicht böse gemeint ;)
Lg

Antwort
von skydram, 19

Nein
Das ist dann schon abgebaut! Einfachzucker (welcher in weissbrot ist) baut sich sehr schnell ab! (Braucht keine 12h!)
Und zudem wieso spielt das eine rolle

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten