Frage von Sandy48, 57

Kann man im Traum mit verstorbenen Verwandten (indemfall mein Opa) Kontakt aufnehmen?

Bitte nehmt diese Frage ernst, denn genau sowas in der Art ist mir selber schon einmal passiert :/ Meinen Traum erzähl ich Euch ein anderes mal . . . Danke :) Lg, Sandy48 :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Taimanka, 26

natürlich kannst Du das. Du kannst es ebenso im Wachbewußtsein tun. Allein Deine Absicht zählt, und wenn Du ihm etwas zu sagen hast, du ihn grüßen möchtest oder ihm sagst, dass Du ihn vermisst resp. wie schön es war, dass es ihn für Dich gab, kommt das an. 

Wir sollten uns weniger schämen, wenn wir Sachen versuchen möchten, die nicht augenscheinlich nachvollziehbar sind oder als spinnert gelten. 

Wir haben uns so in der Welt der Formen und Gedanken verloren, dass wir unsere spirituelle Dimension vergessen haben. Dennoch ist sie da.


🙋

Kommentar von Taimanka ,

Dankeschön 🙋

Schöne Ostern! 🐣💐🐣

Antwort
von Noidea333, 26

Träume sind nur eine Methode der Verarbeitung des Unterbewusstseins. Oft fühlt man sich, wie in einer anderen Welt und man hat das Bedürfnis, etwas mitzuteilen oder zu verändern.

Aber wenn man die Kontrolle erlangt, weil man im Traum etwas bewusst wahrnimmt, wenn man weiß, dass man träumt ... dann wacht man auf. Wie als wenn man aus einer verbotenen Welt rausgeschmissen wird, weil da nicht "bewusst" sein darf.

So ergeht es mir jedenfalls oft^^

Also nein, man kann nicht "bewusst" Kontakt aufnehmen im Traum.

Kommentar von Sandy48 ,

Naja, man weis ja nie . . ., jeder hat ne' andere Meinung zu dem Thema, aber danke :) Lg

Sandy48 :)

Antwort
von wiemeinst, 23

Nachgewiesen ist das nicht, man kann sich also nur danach richten was manche Menschen glauben. manche würden sagen das geht, andere nicht. Wenn ich dir sage nein das geht nicht (weil ich nicht an seelen und telepathie glaube) sage ich dir auch nur was ich glaube. und du würdest wahrcheinlich sagen ich nehme dich nicht ernst. Ich nehme an fragst nur um die Bestätigung dafür zu bekommen, dass es möglich ist. Wenn dich der Glaube beruhigt, dann bleib dabei. Dir musst aber klar sein, dass andere das anders sehen können und dich evtl für verrückt oder abergläubisch halten.

Kommentar von Sandy48 ,

Danke für deine Antwort :) Und ja, das stimmt, ich bin wirklich sehr abergläubisch :)

Antwort
von Shiromi, 36

Meinst du eine bewusste Kontaktaufnahme durch i-welche Techniken/Rituale, oder nur, dass du deinen Opa im Traum getroffen hast? :)

Kommentar von Sandy48 ,

Nein. Ich habe 3 Tage nach seiner beerdigung von ihm geträumt, und in dem Traum hat er mir durch seine Mimik klargemacht, das ich nicht traurig sein soll. Das ganze hat sich auf dem Friedhof abgespielt (Der Traum) Lg Sandy48 :)

Antwort
von timpups, 24

hallo wie du bestimmst schonmal selber gemerkt hast,...ist in einem traum alles möglich

Antwort
von Simonie10, 20

Ich glaube eher nicht, dass das möglich ist. ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten