Frage von verstoert99, 156

Kann man im Schlaf erfrieren?

Ist das möglich und was geht da im Körper ab das interessiert mich sehr wäre cool wenn ihr mir das in Schritten schreibt ihr wisst schon also was halt im Körper passiett wenn man immer weiter unterkühlt wird.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Talkmaster, 156

Klar kann man im schlaf erfrieren..manhat die schale und den kern.. der kern ist eig der wärmste teil.. oberkörper bis kopf.. schale sind beine und arme etc... wenn du unterkühlt wirst dann konzentriert sich der körper nur noch auf die lebensnotwendigen organe wie herz etc um diese zu kühlen.. dadurch werden arme und co nicht mehr so stark vom körper erwärmt sprich der blutfluss findet nur noch richtig im kern statt.. aber wenns zu kalt wird dann erfriest du und erleidest einen herzstillstand da das herz vor allen dingen mit sehr komplex ist und in allen vorgängen des körpers im einklang sein muss..

Antwort
von BrutalNormal, 130

Ja klar, wird jetzt häufiger passieren im Winter, wenn die Leute sich besoffen im Winter wo schlafen legen

Kommentar von verstoert99 ,

Ok und was passietz da im Körper

Kommentar von BrutalNormal ,

Kann ich dir nicht beantworten, da gibt es zu viele Abstraktionsgrade. Da musst du schon spezifischer fragen. Wie dem auch sei. Ich weiß nur dass :) Was genau, muss jd anderes beantworten.

Antwort
von pbheu, 145

man erfriert fast immer im schlaf, weil der körper immer erschöpfter wird und im schlaf auch noch alle systeme runterfährt.
wenn man sich gegen das erfrieren schützen will - ja nicht einschlafen. wach bleiben !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community