Frage von Itsme29, 348

Kann man im Rettungswagen operiert werden?

Genauers zu meiner Frage(oben) : Ich mein jetzt keinen speziell für sowas gebauten rtw sondern einen ganz normalen. Geht das? Wenn man z.B SOFORT operiert werden müsste um nicht zu sterben... Ich kenn mich in dem Gebiet eigentlich gar nicht aus, aber das interessiert mich jetzt einfach mal ;)
Danke schonmal für eure Antworten😊

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JuxSinnlos, 240

Im RTW können (durch den Notarzt) bestimmte Eingriffe durchgeführt werden, die unbedingt vor Erreichen des Krankenhauses erfolgen müssen. Ein spezielles Fahrzeug gibt es dafür nicht (es ist ja auch nie im Vorfeld klar, was bei einem Einsatz gemacht werden muss), die benötigten Materialien sind überwiegend auf dem NEF (Notarzt- Einsatz- Fahrzeug) zu finden.

Möglich sind... 

  • Koniotomie/ Tracheotomie (Luftröhrenschnitt), wenn der Patient nicht auf dem normalen Weg beatmet oder intubiert werden kann
  • Thoraxdrainage (Schlauch zwischen die Rippen in den Brustkorb), wenn der Patient einen s.g. Spannungspneumothorax (Luft tritt zwischen Rippenfell und Lunge --> Verdrängung von Herz und Lunge, unbehandelt schnell tödlich) oder Hämatothorax (starke Blutung in den o.g. Raum, z.B. nach Rippenserienbruch) 
  • Thorakotomie (Aufschneiden des Brustkorbs) bei Herzstillstand aufgrund schwerer Verletzungen des Brustkorbs (z.B. Messerstich mit Verletzung des Herzens) --> Wird vor Allem im angelsächsischen Raum angewandt, in D. sind mit nur wenige Einzelfälle bekannt
  • Notfallamputation, wenn eine Extremität eingeklemmt ist und nicht durch technische Hilfsmittel befreit werden kann

Die genannten Eingriffe sind möglich, werden aber (von der Thoraxdrainage abgesehen) extrem selten durchgeführt. Im Laufe einer "Notarzt- Karriere" ist es im Schnitt sicher nur wenige Male notwendig, im RTW zu "operieren". Alles weitere wird im Schockraum des Krankenhauses oder (in den meisten Fällen) im OP- Saal durchgeführt.

Kommentar von Itsme29 ,

Danke für die ausführliche Antwort😊

Antwort
von Steeve25, 107

Jetzt einmal zum klarstellen: In einem Rettungswagen kann NICHT operiert werden. Es ist richtig, dass zum Beispiel eine Notkoniotomie durchgeführt werden kann oder eine Thoraxdrainage gelegt werden kann, das sind allerdings invasive Eingriffe und keine OP's im klassischen Sinne. Zum einen ist es kaum möglich im RTW steril zu arbeiten, da zum Beispiel durch Öffnen der Türen und die Klimaanlage, die die Luft die von draußen angesaugt wird nicht filtert. Außerdem ist durch den geringen Platz und das nicht für Operationen ausgebildete und geringe Personal (das übrigens auf ihrem Gebiet sehr gut ausgebildet ist ;) ), denn für eine Operation in Narkose sind mind. ein Anästhesist und ein Operateur nötig, eine adäquate Versorgung des Patienten nicht möglich. Des Weiteren fehlt auch schlichtweg das Material und die Diagnostik, um jemanden operieren zu können. Denn wie soll man zum Beispiel den Ort einer Blutung bei einer Leberruptur ausfinding zu machen ohne dabei ein CT oder einen Ultraschall.

Viele Grüße

Kommentar von Itsme29 ,

okay danke :) darf ich fragen woher du so gut Bescheid weißt?

Kommentar von Steeve25 ,

Ich bin selbst Rettungsdienstler ;)

Kommentar von Itsme29 ,

Eine Frage, ab welchen zu niedrigen Blutdruckwerten und ab welchem zu hohen puls sollte man die 112 wählen? also, ich glaube das man das nicht so allgemein sagen kann, aber wie ist es bei jugendlichen? die haben ja meist eh niedrigere Blutdruckwerte und einen höheren puls...?

Kommentar von Steeve25 ,

Das kann man so pauschal nicht sagen aber an sich ist es so, dass junge Menschen Schwankungen von Normwerten um einiges besser ausgleichen können. Den Rettungsdienst brauchst du eig allein aufgrund des Wertes garnicht zu rufen, sondern nur, wenn es durch z.B. einen zu niedrigen Blutdruck zu einem Kollaps oder starkem Schwindel kommt, also wenn der abweichende Wert zu einem lebensbedrohlichen Zustand führt. Wobei auch ein oben genannter Kollaps jedoch in aller Regel ziemlich ungefährlich ist und sich der betroffene schnell erholt (Schocklage und bei Bewusstsein genügend trinken).

Durch Aufregung, Stress oder nicht genügender Trinkmenge, kann es schnell zu einer Schwankung von Blutdruck und Puls kommen. Das sollte jedoch keine Indikation für einen Notruf sein, wenn nicht absehbar ist, dass dies zu einem "echten Notfall" führt. Das sollte lieber mit dem Hausarzt, oder alternativ dem ärztl. Notdienst, abgeklärt werden, da dieser auch langfristig, falls ein Blutdruckproblem vorliegt, für eine Therapie sorgen kann.

Viel Grüße :)

Kommentar von Itsme29 ,

okay danke ;)

Antwort
von Hase1oo1, 202

Wie es auch schon heisst, Rettungswagen. Man wird gerettet. Aber um richtite OP`s zu machen braucht man mehr als nur den Rettungswagen. 

Betäubungsmittel sind zwar auch an Bord, aber eine OP setzt voraus das 1. die Voruntersuchung gemacht werden muss, 2. Bluter sollten ihre Blutverdünnende Arznei vorher erst mal absetzen und 3. brauch man unter Umstände auch Blutkonserven. Das gibt es halt in einem Rettungswagen nicht. 

Aber man kann froh sein das es Rettungswagen gibt. Sonst wären bestimmt schon viele Menschen gestorben.

Kommentar von Itsme29 ,

Danke für die Antwort😊

Antwort
von tryanswer, 158

Ja, im Prinzip kann man auch auf einem einfachen Küchentisch operiert werden. Das ist immer eine Frage des Umfangs einer Operation und deren Dringlichkeit. Im Rettungswagen sind aber zumindest die wichtigsten Überwachungsgeräte vorhanden.

Kommentar von Itsme29 ,

Danke für deine Antwort😊

Antwort
von Silberschwert, 170

Wenn es unbedingt notwendig ist gehen kleine Operationen um den Patienten am Leben zu halten. Aber für spezielle OP`s und aufwändigere Eingriffe fehlt schlicht weg die Ausrüstung.

Kommentar von Itsme29 ,

Danke für die Antwort😊

Antwort
von Alex1992112, 45

Naja man kann Thoraxdrainagen oder Notamputationen durchführen aber sonst wird nicht im RTW operiert falls jemand so schwer verletzt ist wird (hart ausgedrückt) der Natur ihren Laufgelassen da es keine Möglichkeit gibt den Patienten zu retten

Antwort
von Leisewolke, 130

Not Op's sind möglich, für mehr fehlt die Ausrüstung

Kommentar von Itsme29 ,

Danke für deine Antwort😊

Antwort
von Otilie1, 125

nein, höchstens einen luftröhrenschnitt kann gemacht werden , alles andere im OP

Kommentar von Hermeshimself ,

Unsinn.

Kommentar von Itsme29 ,

Trotzdem, danke für deine Antwort😊

Antwort
von Fiete14, 134

Ja aber natürlich viel schwieriger aber es würde gehen.

Kommentar von Itsme29 ,

Danke für deine Antwort😊

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community