Frage von hhhase123, 56

Kann man im Kampf ums Überleben auch seine eigenen Ausscheidungen essen?

Diese Frage stelle ich mir schon lang und weiß keine Antwort drauf! Bitte helft mir. Ich muss wirklich wissen ob das möglich ist.

Danke!

Antwort
von Repwf, 34

Ja, das ist möglich!

Da beim ersten Durchgang nie alle Nährstoffe rausgezogen wurden...

Antwort
von Leisewolke, 25

da es sich um Reste aus dem Essen handelt, wird es nicht sehr nahrhaft sein. Ausserdem löst im Regelfall ein starker Widerwille beim Essen einen Brechreiz aus, der eine Nahrungsaufnahme unmöglich macht.Die Fähigkeit, in Notsituationen wie einer Hungersnot Ekelreaktionen unterdrücken zu können und etwas Tabuisiertes zu essen, ist individuell unterschiedlich.

Antwort
von Snoopy73, 22

Eine Merkwürdige Frage, aber Interessant. Weshalb du diese stellst ?Eigentlich wird auch bei der Ausscheidung, ich nehme mal das  AA an, wichtige Substanzen ( ich gehe mal von Salz, Wasser, Vitaminen , Spurenelementen und je nach dem was gegessen . ) drinnen enthalten sind .  Der Körper scheidet nicht nur Substanzen ( ich nenne es in diesem Fall so ) aus, die er nicht gebrauchen kann. Sondern auch wenn es zu viel davon im  Körper hat wo er nicht gebrauchen kann ( Vitaminen? Deshalb meine Vermutung ( ! ) Du darfst aber nicht vergessen das im AA viele Mikrobakterien , wie zum Beispiel Choli Bakterien drin sind die Krank machen sind und zu Durchfall, Fieber ect.. führen können. Denk mal was alles im Darm abgeht. Schon der Gedanke verderbt einem  der versuch dies zu Testen. Lass es! Oder Frage einen Arzt! Lieber Gruss 

Antwort
von 1900minga, 29

Haben keine Nährwerte, würde dir deswegen nicht viel bringen.
Maximal das Gefühl etwas im Magen zu haben.
Wenn überhaupt

Antwort
von Netie, 12

so ne Art Selbstversorger :)

Antwort
von kenibora, 26

Versuch es doch.....!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten