Frage von AdamKosumov, 56

Kann man ihn noch helfen?

Hi Leute! Ich mache mir ehrlich gesagt sehr viele Sorgen um meinem Bruder. Er ist momentan 6 Jahre alt und verhält sich sehr, und damit mein ich SEHR asozial.

Er schlägt/belästigt andere Kinder in der Schule, baut Sch*ß in der Hausaufgabenbetreuung und beleidigt auch seine Geschwister unter anderem mich.

Meine Eltern sagen, ich solle in ignorieren. Aber er provuziert mich sehr und klaut/zerstört meine (Schul-)Sachen...

Wie kann ich ihn "netter" machen?

Ich möchte nicht, dass er als obdachloser Alkoholiker endet...da hab ich viel Mitleid...

Also wie kann ich ihn sozialer machen?

Antwort
von amdros, 35

Das wird dir wohl sehr schwer gelingen, wenn deine Eltern ihm den Rücken stärken, indem sie ihn gewähren lassen und gegen sein Verhalten nicht einschreiten.

In erster Linie wäre es Sache deiner Eltern, auf deinen Bruder einzuwirken.

Kommentar von AdamKosumov ,

Es klingt ja ein bisschen komisch, aber egal wie viel geschimpft wird, er lernt nix! Deshalb hab ich auch nach Hilfe gefragt, da ich nicht weiter weiß...aber mit seiner Familie sollte er doch nett sein.....

Kommentar von Wonnepoppen ,

mit Schimpfen allein kommt man nicht weiter!

Er muß einsehen, daß das was er macht nicht richtig ist!

Kommentar von amdros ,

Dann bist du natürlich noch viel eher machtlos. Dann sollten sie sich das Früchtchen mal schnappen und zu einem Therapeuten mit ihm gehen..vllt kann er noch etwas gerade biegen

Antwort
von Michipo245, 12

Schimpfen alleine hilft da gar nicht. Ich denke er sucht Aufmerksamkeit. Wenn er böse ist, schlägt und klaut wird er von anderen wahrgenommen, zwar negativ, aber er hat die Aufmerksamkeit der Anderen. Deine Eltern und auch deine Geschwister und du, ihr müsst euch mehr mit ihm beschäftigen. Hilf ihm beim lernen, spiel etwas mit ihm, geht zusammen auf den Spielplatz etc. Zeigt ihm, das er euch wichtig ist.

Antwort
von Volkerfant, 2

Eigentlich ist Erziehung hauptsächlich die Aufgabe deiner Eltern, aber Geschwister erziehen mit.

Man darf nicht alles ignorieren, manchmal ist das sinnvoll, aber nicht immer. Wie soll dein kleiner Bruder lernen, was er machen darf und was nicht, wenn keine Reaktionen auf sein Verhalten kommen. Das funktioniert so nicht.

Wenn dein kleiner Bruder dich wieder beleidigt, dann nehme ihn mal zu dir und erkläre ihm in Ruhe, dass man das nicht machen darf, weil die Leute dann sehr traurig sind, weil es andere verletzt. Er muss lerrnen zu akzeptieren, dass er auch mal Kritik bekommt und dass das nichts Schlimmes ist, dass man daraus lernt.

Wenn dein Bruder dich schlägt, schlage nicht zurück, sondern sage ihm, dass das dir weht tut und dass du das nicht haben willst. Er will doch auch nicht, dass er geschlagen wird. Erkläre ihm, dass es andere Lösungen gibt, z.B. man kann dem Bruder sagen, was einem nicht gefällt.

Antwort
von Wonnepoppen, 14

"obdachloser Alkoholiker", er ist sechs, meinst du nicht, du übertriebst da etwas?????

Was meinst du  mit "sozialer machen?"

es ist Sache deiner Eltern, an seinem Verhalten etwas zu ändern. 

Den Lehrern in der Schule muß das doch auch schon aufgefallen sein?

Mit ignorieren allein ist es nicht getan, sonst tanzt er ihnen irgendwann  auf dem Kopf herum.

Antwort
von Canteya, 29

Du nicht. Aber deine Eltern. Die sollten ihm mal gehörig die Ohren waschen und Konsequenzen aus seinem Verhalten ziehen

Kommentar von AdamKosumov ,

Da schimpfen in ja immer an, aber das HILFT nicht! Das Problem ist, dass ich davon leide! Ich soll da stehen und ihn ignorieren. Aber wie?! Er beleidigt mich, droht dass er meine Sachen kaputt machen wird oder klaun...und ich soll ja drauf dann "besser aufpassen..."

Antwort
von Janlololololo, 15

Evt ihn genauso zurückbehandeln

Kommentar von Wonnepoppen ,

Was soll das bringen?

Kommentar von Janlololololo ,

Das ist umgekehrte Psychologie.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten