Frage von ThomasJansen, 17

Kann man hier schon von Haarausfall sprechen?

Hallo liebe Community, ich bin 19 Jahre alt und wollte fragen ob man hier schon von Haarausfall reden kann weil sie hinten einfach viel dichter und dicker sind als vorne und das seit neuem... Danke euch!

Expertenantwort
von Regaine, Business Partner, 2

Lieber ThomasJansen,

ob bei Dir ein Haarausfall vorliegt oder nicht, können wir leider nicht einschätzen, wir geben Dir aber gerne einige allgemeine Informationen zum Thema:

Das Verlieren von bis zu 100 Haaren pro Tag ist durchaus normal. Solltest Du mehr Haare verlieren, kann dies verschiedene Ursachen haben: 

Er kann durch Erkrankungen ausgelöst werden, manchmal tritt er auch aus ernährungsbedingten oder psychischen Gründen auf. In 80 % der Fälle sind jedoch erbliche Faktoren verantwortlich.

Die erbliche bedingte Form des Haarausfalls ist eine Veranlagung für eine Überempfindlichkeit: Die Haarfollikel reagieren empfindlich auf das Abbauprodukt des männlichen Sexualhormons Testosteron, 5-alpha-Dihydrotestosteron (DHT).

Die genetische Veranlagung wird sowohl von mütterlicher als auch von väterlicher Seite vererbt - der Einfluss der mütterlichen ist jedoch vermutlich stärker.

Wir haben auf unserer Webseite einen Haarausfall-Test hinterlegt: https://www.regaine.de/service-faq/haarausfall-test

Wenn Du magst, dann schau doch einfach mal vorbei!

Die beste Einschätzung Deiner Situation kann Dir ein Dermatologe (Hautarzt) geben, der sich speziell mit Haaren befasst.

Wir hoffen ein wenig geholfen zu haben,

Dein Regaine® Team
www.regaine.de/pflichtangaben

Antwort
von asiawok, 3

Nö noch nicht sei froh

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten