Frage von michahb64, 59

Kann man heute wenn man z.B. an Krebs erkrankt ist (mit Medikamenten) schmerzfrei sterben?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo michahb64,

Schau mal bitte hier:
Krebs sterben

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HalloRossi, 17

Das Problem sind die nicht die eigentlichen Schmerzen. Dafür gibt es Opiate und Morphium. Das Problem ist das "Schmerzgedächnis", der Punkt im Hirn, der es ausmacht, dass zB ein amputiertes Bein noch schmerzt. Ich kenne jemand, der hat Krebs. Und der hat starke Schmerzen, obwohl es aufgrund der Megadosis Medikamente eigentlich nicht möglich ist.

Antwort
von Akka2323, 27

Es gibt Hospize, da wird man schmerzfrei gemacht und bis zum Ende verwöhnt.

Antwort
von oxygenium, 22

heute stirbt keiner mehr im körperlichen Schmerz.

Zum Glück ist die Medizin heute so weit.

Wie es im seelischen Bereich dann allerdings aussieht weis ich nicht.

Antwort
von Legomann27, 10

Na klar, dafür gibt es ja Schmerzmittel.

Antwort
von freenet, 26

JA! Es gibt Medikamente,die es früher noch nicht gab.

Antwort
von BlackDog4444, 11

Meinst du sowas wie Sterbehilfe oder schmerzfreies Sterben, wenn die Zeit gekommen ist? Letzteres ist Normalität. Heute stirbt keiner mehr unter Qualen.

Sterbehilfe hingegen ist in Deutschland schon etwas länger ein Streitthema und momentan verboten.

Antwort
von nowka20, 5

so ist es

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten