kann man gleichzeit borderline und bipolare Störung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wieso fragst du nicht Gpogle? Das ist ganz einfach.

Da steht doch, dass Depression und Borderline oft in Verbindung stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Begriff "Borderline" beinhaltet mehrere Störungen, darunter glaube ich auch "bipolare Störungen" eingliedern zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FallingAufsMaul
14.11.2016, 06:31

Die BorderlinePersönlichkeitsstörung ist eine eigene Störung, aber okay xD genau wie die Bipolare Affektive Störung. Obwohl man die lange Zeit nur als manische Depression bezeichnet ubd auch damit in eine Schublade gesteckt hat.

0

Da ich beides habe, kann ich sagen, ja das geht.
Allerdings, da sich einige Symptome ähneln und überlappen ist es sehr schwer das genau zu diagnostizieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, man kann beides haben. Dies nennt sich dann Komorbidität (Komorbidität=Zweifacherkrankung). Es kommt sehr häufig vor, dass Borderline-Patienten unter affektiven Störungen (Depressionen, Angstzustände, bipolare Störungen etc.) leiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung