kann man ginsüchtig werden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, das ist eine der zahlreichen Unterarten des Alkoholismus: Der Ginismus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich; es handelt sich dann aber eher um eine Alkoholsucht. Ab einem gewissen Stadium der Sucht ist es Dir egal, ob Du Gin, Wodka, Doppelkorn, Rasierwasser oder Putzmittel in Dich hineinkippst - Hauptsache, es knallt.

Prost,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Süchtig nach Gin kann man eigentlich nicht werden. Wenn, dann wird es eher eine Alkoholsucht. Ich weiß aber was du meinst, ich trinke das Zeug auch sehr gerne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung