Kann man gewerbliche KFZ-Neuversicherung verwehren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Für einen Neuwagen nur eine Haftpflicht? Der gute Mann möchte eine Kasko zu seiner Haftpflicht! Wenn eine Versicherung aufgrund der Schadenquote eine Kasko verweigert, dann wird Sie gute Gründe in diesem Fall haben. Und wenn die Versicherungen sich auf die Schadenquoten beziehen, dann wird diese auch nicht niedrig sein. Dein Freund sollte sich erst einmal intern die Frage stellen, warum die Schadenquote in seinem Betrieb so hoch ist. Vielleicht sollte dein Freund sich mit der Versicherung, wo sein Betrieb versichert ist, in Verbindung setzen, da die Versicherungen auch gern einen Ausgleich haben möchten. Versicherungsmakler können hier auch ganz hilfreich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... genauso, warum denn auch nicht? ... keine KFZ-Versicherung muß >Gewerbe versichern und wenn denn auch noch horrenden eigene Schäden zu Buche stehen, dann doch wohl erst recht nicht, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Die Kfz-Haftplicht ist Pflicht.

Aber der Versicherer kann daran Auflagen knüpfen: Sofortige Jahresprämie, Angaben zur Vorversicherung. Eine Teilweise Leistungsverweigung kann dann gegeben sein, wenn ein Versicherer um die Prämie vorher geprellt wurde. (So jedenfalls das LG Coburg)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die KFZ-Haftpflichtversicherung ist eine gesetzlich vorgeschriebene Versicherung und darf auch nicht verweigert werden. Sonst käme das ja einem Berufsverbot gleich.

Das sagt aber noch nichts über die Bedingung aus. Der Versicherer kann verlangen, einen Jahresbeitrag sofort zu bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung