Kann man gentechnisch einen Penis und eine Vagina haben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es gibt Babies die mit keinem männlichen oder weiblichen Geschlechtsteil geboren werden. Das nennt man "intersex".

In diesem Fall wird dem Kind willkürlich ein geschlechtsteil (vagina/penis) anoperiert. Was natürlich zur Folge haben kann dass das falsche Geschlechtsteil zugeteilt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NightHorse
30.10.2016, 01:01

Das ist ja mal völlig falsch. Intersexuel ist wenn das Geshlecht Biologisch nicht eindeutig zu bestimmen ist. Auch das was du unter "Ranopperieren" verstehst ist nicht der Fall.

Was allerdings häufig gemacht wird, das wenn es nicht eindeutig ist, wird es eindeutig gemacht.

1

Ja, solche Menschen gibt es, deren Geschlechtsteile sind dann aber nicht funktionsfähig.

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NightHorse
29.10.2016, 11:45

Doch sie können Funktionsfähig sein. Es gibt Sehr viele Intersexuelle, die Kinder zeugen, bzw schwanger werden können.

0

Vielleicht die DNA untersuchen lassen ob es xy für Mann oder xx für eine Frau ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, nennt sich "Zwitter" oder "Hermaphrodit".

Bisher gibt es jedoch keine Berichte von Zwittern mit 2 verschiedenen, voll funktionstüchtigen Genitalien. Zumeist ist es so dass entweder die männlichen oder die weiblichen Genitalien nicht korrekt ausgebildet sind und unfruchtbar sind, häufig sogar beide.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich gibt es das. Meistens ist allerdings eines von beiden nicht voll entwickelt.

Es gibt ja auch Männer mit Milchdrüsen und die Clitoris ist ja auch entwicklungstechnisch eine Art Penis, der eben nicht nach außen tritt, sondern zum größten Teil im Inneren des Körpers verläuft.

Es liegt auf der Hand, das da mal ein genetischen Malheur passieren kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jain,

Also eine Voll ausgebildete Vagina und ein Voll ausgebildeter Penis geht meines Wissens nach nicht, Aber es gibt Fälle, bei denen z.B. die Klitoris so stark vergrößert ist, das es ist um einen Penis handelt. Und es Trotzdem eine scheide gibt.

Das kommt daher, das die Männlichen und Weiblichen Geschlechtsorgane sich anfangs genau gleich entwickeln und erst in einer späteren Phase der Schwangerschaft differenzieren.

Hoden und Eierstöcke, Schamlippen und Scrotalhaut, Klitoris und Penis.

Genetisch kann man als Mann auch XX und als Frau XY haben oder Mischformen, also zum Teil xx und XY oder XXY, In extremfällen sogar XXXY

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?