Kann man Gemüsesuppe ohne Sahne, Butter und käse, so oft essen wie man will?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du kannst deine Gemüsesuppe essen, so oft du willst, aber was um Himmels Willen hast Du gegen Milchprodukte? Ein bisschen Sahne rundet den Geschmack ab, und dann noch etwas Parmesan frisch drübergerieben macht es erst recht zur Köstlichkeit.

Obwohl - Zum Frühstück würde ich das nicht essen, da bevorzuge ich Müsli.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Midaria
05.11.2015, 17:50

Ja, man sagt doch immer, zu viel Sahne oder Käse macht dick und ist nicht mehr Gesund. Ich wollte das nur klar stellen bevor jemand wieder was anderes sagt. aber danke für deine Antwort und ja, ich bevorzuge auch Müsli oder Vollkornbrot mit Schinken und Salat (kann auch was anderes sein) 

0

Hmmm... Klingt denn toll! Beim Salz würde ich drauf schauen, dass es ohne Jod ist! Am besten Meersalz! Und auf Pfeffer würde ich verzichten!
Fülle sie dich mit einer Fleischbrühe auf, so sind noch andere sachen beinhaltet!
Jeden tag nur diese Essen ist sicher gut! Aber vergiss nicht, dass der Körper auch Zucker und Kohlenhydrahte braucht!
Mal Brot dazu essen! Und dir ein Dessert gönnen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sahne, Butter, Käse und Kartoffeln sind nicht ungesund, wie kommst Du zu dieser Annahme?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Midaria
05.11.2015, 17:53

Weil man sagt, das der verzehr von mehreren Suppen am Tag mit Milchprodukte nicht gesund wären. Und das wollte ich jetzt einfach mal ausschließen, weil mich jeder damit genervt hat XD

0
Kommentar von pemali
05.11.2015, 18:05

Was? Milch ist gut für die Knochen! Also mir hat man beigebracht morgens und abends je eine Tasse frische Milch zu trinken! Mach ich zwar nicht mehr so regelmässig, aber ich hab trotzdem immer noch sehr gerne Milch! Und hab mir noch nie einen Knochen gebrochen!!!

0

Ich habe letzte Woche eine Rindfleisch-Gemüsesuppe gekocht. Da man diesen Aufwand nicht nur für ein kleines Töpfchen macht, sondern gleich etliche Liter aus mehreren Beinscheiben bekommt, wurde ein großer Teil davon eingefroren und der Rest zum Essen draußengelassen. Ich habe die ganze Woche - mittags und abends - diese Suppe gegessen. Ist lecker und schadet überhaupt nicht. Warum soll es schädlich sein, solch eine gute selbstgemachte Suppe mehrere Tage hintereinander zu essen? Mangelerscheinungen bekommt man davon nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also auf dauer ist nur gemüsesuppe nicht gesund aber einen tag lang wird man schon verkraften können.. Wielange willst du das den machen? Also willst du suppendiät machen oder einfach aus irgendeinem anderen grund?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Midaria
05.11.2015, 17:55

Nein, ich esse ganz normal aber am Abend liebe ich es einfach (vor allem da es jetzt so kalt ist) Suppen zu essen und das schon mehrere. Klar irgendwann hab ich meine Grenzen aber jetzt bin ich eben auf diesen Suppentripp und meine Freunde so "neeiiin, das ist ungesund" und deswegen diese Frage.

0
Kommentar von WCman
05.11.2015, 17:59

Ja achte einfach darauf dass du über den tag verteilt alle wichtigen nährstoffe und vitamine zu dir nimmst und sich das insgesammt am tag ausgleicht.. Das heißt wenn deine suppe sehr kohlenhydrat reich ist, das du trotzdem versuchst über den tag auch ausreichend (gesunde) fette und protein zu essen :) wenn sich das über den tag gut ausgleicht und du nicht zu einseitig isst dann passt das schon:D genieß deine suppe:3

0

So oft bis nichts mehr hinein geht, das gilt auch bei der Suppe mit den ausgeschlossenen Zutaten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So oft wie die Suppe dir schmeckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?