Frage von Haeschen2001, 71

Kann man gegen Pudel eine Allergie entwickeln/haben?

Ich möchte mir schon seit langem einen Hund kaufen, aber meine Eltern kaufen mir keinen, weil wir zu wenig Platz haben und weil mein Bruder eine Tierhaarallergie hat. Jetzt hab ich mich nach einem Pudel informiert und meine zwei Besten Freunde gefragt, da die auch einen Pudel haben und einen King Charles cavalier Hund, der aber "allergisch" ist. Ist auch ein Pudel allergisch?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Zaratra, 50

Hallo Haeschen,
auch Tiere können Allergien haben, und ja auch der Mensch
kann nach Jahren plötzlich Allergien gegen etwas haben,
wo gegen er vorher nicht allergisch war...
Ich z. B. habe plötzlich Heuschnupfen
Grüßle Barbara

Kommentar von Haeschen2001 ,

danke

Antwort
von kinkyrosa56, 34

Pudel haaren sehr wohl auch, das ausgefallene Haar bleibt nur in den Locken hängen und muss ausgebürstet werden! - Die Erfahrung hat gezeigt, dass Allergiker tatsächlich eher einen Pudel vertragen: Ich würde es ausprobieren und Pudelzüchter erst einmal besuchen: Allergien kommen und gehen...Man kann sich u.U. auch desensibilieren lassen...Ist aufwändig, bringt aber was....Yorkshireterrier, Malteser stehen auch im Ruf, weniger Allergien auszulösen: Ausprobieren, bevor man einen Hund kauft! Viel Glück!

Antwort
von michi57319, 46

Ein Allergiker in der Familie ist ein Totschlagargument.

Die Suche nach einem nicht allergieauslösendem Hund ist müßig.

Meine Mutter ist selbst hochgradig allergisch. Wir nahmen mal kurzfristig einen Hund in Pflege. Das ging 14 Tage gut, danach stand sie morgens auf und hatte einen üblen Asthmaanfall.

Es gibt Hunde, die weniger stark Allergiesymptome auslösen. Das kann man aber nicht unbedingt an einer Rasse festmachen.

Mit meiner Schäferhündin konnte meine Mutter problemlos umgehen und auch tagelang mit ihr zusammenleben. Der Nachbarshund hat jedoch immer Symptome ausgelöst.

Es sieht also wirklich trübe aus für deinen Wunsch.

Antwort
von dandy100, 43

Der Pudel ist der am besten geeigneste Hund für Allergiker, denn er ist der einzige Hund, der nicht haart.

http://www.grosspudel.de/index.html?http://www.grosspudel.de/pflege.php

Kommentar von Haeschen2001 ,

danke

Kommentar von Limmi1 ,

Auch andere Rassen haaren nicht. ;)

Ich würde vorher einen Allergietest machen. Hat eine Bekannte auch vor ihrem Jack Russel gemacht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten