Frage von AmberJones, 37

Kann man gegen den Frühling allergisch reagieren/sein?

Im letzten Jahr hatte ich im Frühling einen heftigen Hautausschlag am ganzen Körper bekommen. Heute im Frühling ist das wieder passiert. Reagiere ich allergisch gegen den Frühling und ist das möglich? Wenn ja, woher weiß der Körper, was es Frühling ist, um so zu reagieren?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ThommyHilfiger, 12

Gegen den Frühling bestimmt nicht, aber möglicherweise gegen Pollen: Momentan fliegen die Birkenpollen am stärksten.

Antwort
von beangato, 14

Du reagierst nicht allergisch auf den Frühling. Aber Du könntest eine Lichtdermatose (NICHT Sonnenallergie) haben.

Ich hab das schon seit etwa 34 Jahren.

Antwort
von silberwind58, 20

Das liegt bestimmt an den Pollen und Gräsern,die im Frühling wachsen und rum fliegen. Lass einen Allergie-test machen beim Hautarzt.

Kommentar von AmberJones ,

Das habe ich schon zwei mal, aber sie haben leider nichts gefunden :(

Antwort
von PeterKremsner, 25

Du reagierst nicht Allergisch auf den Frühling, sondern auf Pollen die um diese Jahreszeit fliegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten