Frage von eragongirl, 70

kann man Gefühle killen?

hi ihr lieben! ich habe mich zum ersten mal in meinen leben so richtig verliebt (bin 16), weiß aber, dass eine beziehung mit ihm keine zukunft hätte, da er 1.) trotz anfänglicher gefühle für mich (ich weiß nicht wie es jetzt aussieht) bestimmt nicht bereit ist sein bad boy-leben aufzugeben und wir 2.) nur noch ein paar monate zusammen hier in brasilien hätten, bevor wir in unsere heimatländer zurückkehren müssen, die leider weit von einander entfernt liegen. ich möchte keine beziehung, die durch so etwas beendet werden müsste & das hat nun auch mein verstand einigermaßen akzeptiert, dass aus uns nichts werden kann. in den letzten wochen habe ich ihn nur einmal kurz gesehen & kaum kontakt zu ihm gehabt, was mir sehr geholfen hat, abstand zu gewinnen. allerdings muss ich ihn diesen freitag wiedersehen, wovor ich jetzt schon "angst" habe. ich habe angst, dass mein mühsam aufgebauter schutzwall wieder zusammenbricht, wenn ich ihn wiedersehe & dass alle gefühle und der damit verbundene seelische stress wieder zurück kommen. ich wusste nie dass liebe so wehtun kann, aber die letzten wochen waren wirklich hart für mich & ich habe keine lust auf eine wiederholung dieser zeit. deshalb würde ich mich sehr über euren rat freuen. was kann ich tun um innerlich kalt zu sein & nicht mehr empfänglich (doofes wort, i know) für alles was ich so an ihm mag & was wieder gefühle in mir auslösen könnte? bzw. kann ich überhaupt etwas tun? kann man gefühle einfach so "killen" oder abschalten? ich glaube ja eigentlich nein, aber bei mir hat es bisher immer irgendwie funktioniert, was aber auch daran liegen könnte, dass ich noch nie richtig verliebt war. danke schon im voraus!❤

Antwort
von marcussummer, 31

Da ist jeder Mensch ein bisschen anders veranlagt, aber ich denke nicht, dass man Gefühle vollständig "killen" kann. Das wäre nämlich eine direkte Einwirkung des bewusst handelnden Verstandes auf die unbewusst be- und entstehenden Gefühle. Also insofern ein Widerspruch in sich.

Was du machen kannst, hast du schon gemacht: Abstand gewinnen und abwarten. Vor allem wieder neu ins Leben stürzen. Da gibts bestimmt noch andere tolle Typen, welche die von dir bei ihm wahrgenommenen Haken nicht haben. Und da wäre es eher kontraproduktiv, sich innerlich komplett kalt zu machen. :-)

Kommentar von eragongirl ,

das klingt so motivierend, dankeschön!:)

Antwort
von Fragalina, 16

Ich denke eher nicht, es wäre ja auch zu schön, wenn es einen Schalter geben würde, der alle Gefühle abstellt.

Ich würde dir zunächst raten die nächsten Monate weiter auf Abstand zu gehen, bis ihr wieder Zuhause seid. In der Zeit löschst du am besten sein Nummer, entfolgst ihm auf allen Sozialen Netzwerken etc. und lenkst dich viel ab. An dem Freitag, wo du ihn sehen wirst, musst du ja nicht mit ihm sprechen oder sonstiges. Also ignorierst du ihn einfach so gut es geht. Ein knapper Gruß reicht.

Aber ich bin mir sicher, sobald du wieder Zuhause bist, dass du ihn sehr schnell vergessen wirst. Jeder Liebeskummer geht irgendwann mal vorbei, auch wenn es jetzt noch nicht so scheint.

Viel Glück♥

Alina:)

Kommentar von eragongirl ,

du bist so lieb danke ❤ das sind die dinge die ich tief in meinem herzen ja auch weiß aber einfach nicht akzeptieren kann. aber ich werde mein bestes geben, danke dir!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten