Kann man gar kein MRT mehr machen, wenn man Metall im Körper hat?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo

Die meisten Implantate sind aus Titan und das geht ohne Probleme auch andere metallteile sind kein Problem  (nur die Dauer wie lange diese im Körper sind) . Das einzige was nie ins MRT darf sind bioelektrische Implantate (Herzschrittmacher, defi ect.)  das ist gefährlich da die Geräte sehr sensibel sind und kaputt gehen. 

Glaub nicht immer was bei solchen Sendungen gezeigt wird. 

Liebe grüße 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Das hängt davon ab was für ein Metall es ist. Mittlerweile gibt es zB auch MRT gängige Herzschrittmacher. Aber ja, es gibt manche Implantate mit denen man nicht mehr ins MRT kann. Dann gibt es aber immernoch andere Möglichkeiten wie zB das CT oder die Szintigraphie.

Liebe Grüße 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Natalieott
06.10.2016, 20:55

Szintigraphie wird nur dann durchgeführt wenn Verdacht auf Prothesen lockerung oder metastasen besteht um bänder ect. zu sehen muss ein MRT  gemacht werden 

0

Das kommt auf die Art des Metalls an. Die meisten Prothesen sind aus Titan und das stellt heute kein Problem mehr dar, weder im MRT, noch am Flughafen! ;-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://www.radiologen-luebeck.de/mrt/mrfaq.html

"Da bleibende Tätowierungen Metallstaub enthalten, können ausgedehnte Tatoos im Untersuchungsbereich zu Hautverbrennungen führen."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Natalieott
06.10.2016, 20:58

Sowas ist aber sehr sehr selten. Hab 10 jahre beim Radiologen gearbeitet und sowas ist mir nie passiert 

0

Hallo Mutti sagt, darf man fragen um was für ein Metall es sich handelt ? Ich habe Titan im Rücken und das stellt kein Problem da. Wie gesagt man müßte wissen um was für ein Metall es sich handelt. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?