Frage von darkemo, 75

Kann man für Satanismus angezeigt werde?

Ich bin oder eher ich glaube an den Teufel/Satan und mich hat jmd über instagram angeschrieben das er mich anzeigen würde wenn ich nicht , Satanist, was in meiner bio steht wegmache. Kann er mich dafür anzeigen??? Immerhin gibt es religions Freiheit und ich bin auch mehr ein neumodischer satanist (also nichts mit voltern und töten)

Antwort
von SalMor, 7

Nein. Er kann es versuchen, aber solange du keine Straftat begangen hast, hat er keine Chance.

Antwort
von jensriva, 12

Ist schon sehr seltsam, dass du das bist und das reinschreibst. Aber anzeigen kann man dich dafür glaube ich nicht.

Antwort
von Sally2000, 36

Nein er kann dich dafür nicht anzeigen

Kommentar von princecoffeeII ,

sich anzeigen^^..

Kommentar von Sally2000 ,

Uups vertippt, Dankeschön :)

Antwort
von ninininirvana, 23

Nein kann man nicht ! Satanismus ist nicht das selbe wie Teufelsanbetung. Wenn du behauptest an den Teufel zu glauben ( und ihn womöglich auh anbetest ich weiss es ja nicht ) zählst du als Teufelsanbeter. Name erklärt sich hier von alleine. 

Satanismus ist was ganz anderes ! Nämlich die Überzeugung dessen dass es 1. Keinen gott gibt und dass 2. Man selbst eine art gott ist.

Ist aber nicht das gleiche wie Atheismus da man sich im gegensatz zu atheisten viel mehr mit dem thema auseinandersetzt und Satan als Symbol für seine eigene Lebenseinstellung nutzt. Hierzu gehören z.B. Freiheit, Rebellion, Unabhängigkeit und wie gesagt natürlich die Tatsache dass mann im eigenen Ich/ im menschen selbst eine Gottheit sieht. 

Satanisten beten den Teufel nicht an sondern gehen nur seinen Weg. 

Es geht insbesondere um das Lieben des eigenen Ichs und um die Individualität des Menschen die respektiert werden sollte.

Demnach ist der Satanismus viel mehr eine Lebenseinstellung als eine Art Religion und wieso sollte so etwas strafbar sein ? 

Antwort
von FemaleVampyre, 12

Für die Tatsache, dass man ein Satanist ist, kann man nicht angezeigt werden.

Nur für Straftaten die man unter dem Vorwand begeht ein Satanist zu sein. (Wobei wer die satanische Bibel gelesen hat, sollte wissen, dass man solche Taten mit der Religion nicht rechtfertigen kann.)

Das wäre, wie wenn ich ein Christ wäre und das in meinem Profil angebe und mich jemand anzeigen wollen würde, weil unter deren Religion schließlich Kreuzzüge und Hexenverbrennungen stattgefunden haben.

Solange ich nix verbocke, ist doch wurst welche Religion ich habe.

Antwort
von SilverwingRaven, 28

Nein es ist eine Religion wie alle anderen

Antwort
von esracandan1905, 23

nein kann er nicht 

Antwort
von spidergirl37, 16

Nein, kann man nicht!

Antwort
von princecoffeeII, 31

nö, du kannst glauben an was du möchtest. so lange du aufgrund deines glaubens keine straftat begehst, kein problem..

gruß, der teufel himself..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten