Frage von Dori89, 35

Kann man fuer einen Fernseher das Geld zurueck verlangen?

Halloechen zusammen.

Es geht um folgende Problematik: Meine Großeltern haben am 19.7 einen neuen Fernseher erworben und beim auspacken haben sie dann schon festegestellt, dass er nicht richtig verpackt war (keine Schutzfolie), also einfach nur in den Karton gestopft wurde. Das haben sie erstmal so hingenommen, die beiden sind schon ziemlich alt und es ist echt stressig fuer sie die notwendigen Fahrten zu erledigen um eventuelle Maengel zu beanstanden. Nun stellte sich heraus, dass manche Sender (Sat 1, Pro 7, Rtl 2 z.B) zwischenzeitlich einfach nicht empfangen werden koennen. Das haben uns die Großeltern erst jetzt mitgeteilt, weil sie dachten, dass sie damit leben koennen und sich so den Stress und Aerger der mit einem Umtausch verbunden waere ersparen können. Ich habe mich daraufhin mal der Sache angenommen und bei Expert angerufen, das Problem beschrieben und um einen Umtausch bzw. eine Reperatur gebeten, da ich annehme, dass der Reciever im Fernseher defekt ist. Da das Ding 900€ gekostet hat ist es besonders aergerlich, dass man manche Sender zwischendurch einfach nicht empfangen kann. (Fehlermeldung - Kein Empfang, bitte Kabel überprüfen). Es ist alles richtig angeschlossen und eingestellt und ein Fernsehtechniker hat uns bestätigt, dass der Fehler am Geraet liegen muss (er darf da ja nicht ran, wegen der Garantie). Wenn man einen anderen Fernseher anschließt hat man das Problem nicht.

Nachdem ich also am Telefon von Mitarbeiter zu Mitarbeiter weitergeleitet wurde, wurde mir dann mitgeteilt, dass es so gut wie unmöglich ist, dass der Fehler beim Geraet liegt und die somit nichts machen koennen.

Meine Großeltern sind relativ sauer (ich auch).

Jetzt moechte ich wissen: Können wir den Fernseher entweder umtauschen, oder unser Geld zurueckbekommen? Da meine Großeltern jetzt relativ genervt sind wuerden sie lieber einen Fernseher bei einem ortsansässigen Geschäft kaufen, um sich den Aerger zu ersparen.

Der Fersehtechniker sagte uns, dass das Geschaeft verpflichtet ist entweder den Betrag auszuzahlen, oder einen Gutschein auszustellen.

Stimmt das so? Kann ich mich darauf berufen?

Danke schonmal im Vorraus fuer die Hilfe :)

Expertenantwort
von andie61, Community-Experte für Fernseher, 8

Was hat der Techniker gemacht,ohne den Anschluss zu überprüfen kann er das gar nicht feststellen?Wenn der Fernseher Sender empfängt,nur einzelne zeigen an  Kein Empfang dann kann es beim digitalen Kabelfernsehen gut sein das der Pegel auf bestimmten Frequenzen zu niedrig ist,beim digitalen Fernsehen zeigt der Fernseher dann an Kein Signal oder Kein Empfang.Anders als bei analogen Sendern gibt es bei digitalen Sendern kein schlechtes Bild wenn das Signal zu schwach ist,entweder kommt es zu Blockbildung,oder der Fernseher zeigt an Kein Signal.

Im Kabel werden Frequenzen für das digitale Fernsehen belegt die eigentlich nicht dafür vorgesehen waren,so zB der S2 und S3 auf dem liegen meisten Sender wie RTL und alle weiteren RTL Sender und die Sat1 Pro7 Sender,beim digitalen Fernsehen liegen über 10 SD Sender auf einer Frequenz.Der S2 und S3 waren für analoges Radio,die Frequenzen werden bei alten Anschlussdosen nun nicht für digitales Fernsehen durchgelassen,der Fernseher zeigt an Kein Empfang,da muss dann einfach nur die Anschlussdose getauscht werden gegen eine digitaltaugliche,das Problem wird bei jedem Fernseher dann auftreten,ich denke nicht das der Deiner Grosseltern kaputt ist,wäre der Tuner kaputt würde er gar keine Sender empfangen,der Techniker scheint nicht wirklich Ahnung davon zu haben,das hätte er erkennen müssen.Wer ist der Kabelnetzbetreiber Deiner Grosseltern?

Antwort
von marcussummer, 25

Stimmt nicht ganz... Wenn am gerät ein Mangel vorliegt (und der Nichtempfang von gängigen Programmen aus dem bestehenden Kabel- oder Satellitenangebot IST meines Erachtens ein Mangel) muss der Käufer zunächst Nacherfüllung, also Mangelbeseitigung verlangen. Der Verkäufer hat dann zwei Versuche, durch Neulieferung oder Reparatur (nach Wahl des Käufers...!) den Mangel zu beseitigen.

Bleibt die Nacherfüllung erfolglos oder der Verkäufer verweigert die Nacherfüllung trotz Fristsetzung, kann der Käufer vom Vertrag zurücktreten und Rückzahlung des Kaufpreises verlangen. Gutscheine muss der Käufer nur bei Kulanzentscheidungen akzeptieren.

Im vorliegenden Fall würde ich das Gerät dem Verkäufer vor Zeugen hinstellen und den Umtausch verlangen mit der Begründung, dass bestimmte Programme nicht empfangbar sind, möglicherweise wegen eines defekten Receivers. Wenn der Verkäufer das verweigert die Weigerung schriftlich bestätigen lassen und den Rücktritt vom Vertrag und Preiserstattung verlangen.

Antwort
von Messkreisfehler, 35

Es besteht erst mal kein Umtauschrecht!

Deine Großeltern haben aber natürlich das Recht, dass der Mangel beseitigt wird, erst wenn dies zum 2. mal fehlschlägt können sie vom Kaufvertrag zurücktreten.

Fahrt den Fernseher hin, schildert den Mangel und besteht auf Reparatur oder Austausch des Geräts.

Kommentar von Dori89 ,

Das haben wir gleich vor, ich hoffe, dass es klappt, weil die Anfrage am Telefon ja schon abgelehnt wurde. Aber danke fuer die schnelle Antwort :)

Kommentar von marcussummer ,

Telefonische Ansagen werden erfahrungsgemäß leicht bestritten.

Antwort
von Biberchen, 23

ihr müßt drei Reparaturversuche akzeptieren, einen Gutschein hingegen müßt ihr nicht akzeptieren wenn das Gerät zurück genommen wird.

Kommentar von marcussummer ,

§ 440 BGB sieht in der Regel lediglich zwei Nachbesserungsversuche vor...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten