Frage von My177, 93

Kann man frische Hefe immer durch Trockenhefe ersetzen?

Kann ich bei Rezepten, in denen frische Hefe angegeben ist, auch immer Trockenhefe nehmen? Wenn ja, in welchem Verhältnis? Danke!

Antwort
von LiselotteHerz, 93

Kann man, ein halber Würfel frische Hefe entspricht einer Tüte Trockenhefe, habe ich schon oft ausprobiert. Hier nochmal eine Umrechnungstabelle

http://fuer-lecker-befunden.blogspot.de/2011/11/umrechnungstabelle-trockenhefe-z...

lg Lilo

Antwort
von gadus, 62

Ich bekomme hier (Sri Lanka) keine frische Hefe,ich muss alles mit Trockenhefe machen und es geht. LG  gadus

Antwort
von schwabenmaedle, 49

Ich finde je nachdem was man zubereitet ...zum Beispiel Faschings Krapfen Dampfnudeln oder einen Hefezopf...das schmeckt mir mit frischer Hefe besser und gelingt habe ich das Gefühl auch besser.

Antwort
von DODOsBACK, 65

Kannst du machen - ein Päckchen Trockenhefe reicht für etwa 500g Mehl.


Antwort
von ghasib, 59

Ja kannst du. 1 Beutel = 1 Würfel

Antwort
von darkman55, 60

Eine Tüte Hefe entspricht einem Würfel. Schmeckt halt dann nicht so gut

Kommentar von LiselotteHerz ,

Nein, das ist nicht richtig, siehe o.a. Tabelle.Und geschmacklich macht das z.B. in einem Brot überhaupt keinen Unterschied.

Kommentar von darkman55 ,

oh sorry das halbe hab ich wohl vergessen. Aber geschmacklich macht das meiner Meinung nach sehr wohl einen Unterschied!

Antwort
von CocoKiki2, 42

Ja das kann man.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community