Kann man fremden Menschen mehr anvertrauen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

ja das gibt es oft, dass man sich fremnden menschen leichter öffnen kann als engen freunden.

ich denke das hat damit zu tun, dass man sich diesen fremnden gegenüber zu nichts verpflichtet fühlt. nachdem man ihnen etwas erzählt hat ist die sache erledigt. man hat es sich einfach von der seele gequatscht. wenn man es aber einer nahstehenden person erzählt muss man sich diesem problem weiterhin stellen. man kann es nicht einfach abhaken, weil ein guter freund dir ja dann auch sicher damit helfen will und immerwieder drauf zurück kommt. da spielt wohl einfach die "angst" eine rolle, sich damit auseinandersetzen zu müssen obwohl man es lieber weiter verdrängen würde.

oder es ist eine angst davor verletzlich zu sein. fremnde menschen können einem nicht so schnell wehtun, weil man ihre meinung weniger schätzt und nicht an sich ran lässt. wenn man sich aber einem guten freund anvertraut macht man sich verletzlich, weil diese person das ja theoretisch auch gegen einen verwenden könnte und einen das dann viel mehr treffen täte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Punkt iat, daß es uns bei Fremden relativ egal ist, was sie von uns halten. Dass du auch in Zukunft nie von ihnen enttäuscht werden wirst, kann dir aber niemand zusagen....
'Zwischenlösungen' sind denkbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

?..nein. vielleicht hast du die falschen Freunde? "Fremde" sind ja auch nur zufällig Fremde.. eigentlich hätte ich vermutet, dass du meinst, dass du dich Fremden leichter öffnen kannst - weil sie dich nicht wirklich kennen (im Internet zB ist es ja auch anonymer..)

aber im Allgemein .."Fremde" sind ja auch nur Menschen.. vielleicht solltest du dir mal überlegen, ob deine Freunde auch wirkliche Freunde sind - wenn du ihn nicht vertrauen kannst..

(übrigens.. dass es bestimmte Sachen gibt, die man vielleicht auch nicht mit allen seinen Freunden teilt, ist ganz normal - manche Sachen teilt man manchmal nur mit einem einzigen, sehr sehr engen Freund (oder auch Familienmitglied - bzw manches behält man sogar vllt mal ganz für sich)...aber dass man jemand Fremden wirklich mehr *vertraut* ist schon komisch ..es sei denn, du meinst wie gesagt, dass es dir leichter fällt, dich jmd fremdem zu öffnen - weil er dich nicht kennt, usw... vllt auch weil er nicht so die Beziehung zu dir hat, dass du überhaupt von ihm wirklich enttäuscht werden könntest? (da ihr ja gar keine richtige Bindung))

weiß nicht.. vielleicht ergibt das irgendeinen Sinn für dich, was ich geschrieben hab, kannst ja mal drüber nachdenken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fremde Menschen sind Dir gegenüber unvoreingenommener. Sie kennen Dich nicht und Du kennst Sie nicht. Du kannst dadurch freier sprechen und die Antworten dieser Menschen sind ehrlicher, als die Deiner Freunde (die Dich, mit Ihrer Ehrlichkeit nicht verletzen wollen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blumenkanne
07.02.2016, 09:13

wirkliche freunde sind ehrlich und nehmen auf das gemüt des gegenübers keine rücksicht und sagen klar was sie denken. leute die nicht ehrlich sind, aus falscher vorsicht vor verletzlichkeit sind keine freunde.

0

fremde sind auch nur menschen, nur kennen sie dich nicht. die chance von fremden kritisiert zu werden ist daher relativ gering für dich und darum hast du probleme mit deinen freunden, aber nicht mit freunden. du belügst dich damit nicht nur selbst, sondenr haust auch den fremden die taschen voll - sie wissen ja nicht wer du bist und können nicht einschätzen wieviel du selbst schuld bist an deiner problematik. das können aber deine freunde. wenn du enttäuschung und kritik nicht verstehst, solltest du dringend mal einen termin beim therapeuten machen. sonst wird dein leben mal sehr einsam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mach das auch auch wenn viele nicht verstehen aber ist für mich besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja kommt auf die situation an ich sage mal wen es eine frage ist ist die seite hir voll fremde echt gut wen du stress hast zu hause ist das nicht so gut aber trotzdem manchmal hilfreich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht dabei nicht um Vertrauen...

Sondern eher darum, das jemand der Dich nicht kennt, das was Du erzählst, von Fremden nicht an Personen weitererzählt wird die Du kennst...und dabei klar ist, das es sich um Dich handelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei manchen ist das so. Ich denke wohl nicht das , dass immer so ist ,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung