Frage von HorrorSuchti88, 152

Kann man Fetische heilen?

Hi

Ich bin 18 und habe ziemlich viele seltsame isn abartige fetische was mich enorm stört, einfach nur wegen der Tatsache das ich meine Fantasien nie ausleben könnte. Kann ich meine fetische irgendwie loswerden?

Antwort
von Chichibi, 40

Wie die anderen schon geschrieben haben, kann man Fetische nicht "heilen". Man kann sie höchstens versuchen zu vermindern und vor allem lernen, damit umzugehen.

Wie "seltsam" oder "abartig" deine Fantasien sind, kann ich natürlich nicht burteilen. Es gibt viele harmlose Fetische und Vorlieben, die man selbst erst mal als abartig empfindet, obwohl diese eigentlich sehr harmlos sind., z.B. Füße, BDSM, Blut oder Kot. Wenn es um irgendetwas in diese Richtung geht, kannst du an deiner inneren Einstellung arbeiten, dass du es doch ausleben kannst.

Ganz anders natürlich, wenn du Unschuldigen ernsthaft schaden würdest, wie Kindern oder Tieren. Da sind die Hemmungen mehr als angebracht.

Du leidest aber offensichtlich sehr unter deinen Fetischen. Hier wird dir leider niemand richtig helfen können. Da wäre es das beste, wenn du dich an einen Profi wendest. Ich weiß, dass die Hürde sehr groß sein kann und du schämst dich vermutlich auch. Aber als ersten Anlauf kannst du es mal mit einer Online-Beratung versuchen, da kannst du absolut anonym bleiben.

Antwort
von lynn69, 27

Warum loswerden ?

Ich finde, sowas ist ganz normal und man sollte dann wissen mit umzugehen.
Im Internet gibt es genug Seiten wo man seinen Fetisch ausleben kann. Such dir doch einfach mal eine davon raus und probiere es.

Ich finde Fetische gehören einfach zum Alltag dazu.

Antwort
von darkhouse, 39

Es ist ja schon mal die Frage, ob es Vorlieben bzw. Fantasien sind, die man hat, aber nicht zwingend braucht, um ein Ziel zu erreichen. Das haben viele, wenn nicht sogar alle. Wenn ich nur auf blonde Frauen stehe, ist das sicher erst mal eine Vorliebe, aber noch lange kein Fetisch. Das wird es erst, wenn zwei Merkmale erfüllt sind: Ich kann ohne den Fetisch oder den Gedanken daran (Kopfkino) gar nicht mehr ans Ziel kommen. Und ich brauche eigentlich nur diesen Fetisch, um mein Ziel zu erreichen, der Rest ist Nebensache.

Abgesehen davon, es sind fließende Grenzen, weg bekommt man das nicht. Man kann nur lernen, damit umzugehen, das zu kontrollieren, und zwar bewusst, und damit zu leben. Wenn man es ausleben kann, ist das natürlich gegenüber einer völligen Unterdrückung noch besser, aber leider selten der Fall.

Antwort
von linda1429, 57

Durch Psychotherapien,kann man die Vorliebe für gewisse Dinge unter Umständen hemmen,aber richtig "heilen" geht denke ich nicht...
Ich weiß ja nicht was du für Fetische hast,aber wenn es Dinge sind,die andere Menschen gefährden könnten,solltest du das evtl sogar in Betracht ziehen...
Ist es aber etwas,dass in den Augen Anderer einfach nur unverständlich ist,würde ich dir raten deine Vorlieben auszuleben oder es zumindest zu versuchen...

Antwort
von Otaku2001, 6

Heilen nicht wirklich aber du kannst versuchen weniger auf Sachen zu stoßen,die sowas verbinden.

Viel Glück! ^^

Antwort
von jetta1991, 57

Was sind das für welche? Heilen? Je nachdem was es ist kann man es therapieren... Aber es hängt davon ab was Du genau meinst 😉

Kommentar von HorrorSuchti88 ,

makrophilie und vorarephilie sind die hauptfetische

Antwort
von Weymez, 40

Moin... 

Nein kann man nicht!  Du kannst Lehrnen damit umzugehen...  Aber heilen nicht...  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community