Frage von lu111999, 334

Kann man Fachabitur und Ausbildung gleichzeitig machen?

Frage steht eigentlich schon in der Beschreibung. Ich hab oft gehört das viele irgendwie 4 Mal die Woche etwas praktisches gemacht haben, wie u.o eine Ausbildung und sind nebenbei die restlichen Tage der Woche normal zur Schule gegangen. Ich selbst gehe in die 10 Klasse einer Realschule und möchte gerne so etwas in der Art machen..

Antwort
von Ini67, 200

In Rheinland-Pfalz erwirbt man die Fachhochschulreife (Fachabitur) z.B. nach Abschluß einer Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger an den entsprechenden Schulen und Krankenhäusern.

Man kann im Anschluß daran allerdings auch nur in Rheinland-Pfalz an Fachhochschulen studieren.

Aber das ist nur ein Beispiel. Geh doch mal zur Berufsberatung und lass dich dort beraten, für welche Ausbildungen das in deinem Bundesland gilt.

Landesverordnung über den Erwerb der  Fachhochschulreife nach § 65 Abs. 3 des Hochschulgesetzes Vom 26. Mai 2011

§ 8

(1) Der erfolgreiche Abschluss einer staatlich anerkannten Schule zur Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege oder in der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege in Rheinland-Pfalz nach § 4 Abs. 2 Satz 1 des Krankenpflegegesetzes vom 16. Juli 2003 (BGBl. I S. 1442) in der jeweils geltenden Fassung in Verbindung mit der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für die Berufe in der Krankenpflege vom 10. November 2003 (BGBl. I S. 2263) in der jeweils geltenden Fassung ist der Fachhochschulreife gleichwertig und berechtigt zum Studium an den in § 1 genannten Fachhochschulen.

Antwort
von danielschnitzel, 241

Naja es gibt bestimmte Ausbildungen bzw. bestimmte Betriebe bei denen du zur Berufsschule gleichzeitig dein Fachabi machst. Also du bist in der Ausbildung, gehst normal zur Schule, erwirbst aber dann dein Fachabi.

Wählst du eine Ausbildung, bei der es nicht der Fall ist, musst du zur Abendschule nebenbei. 

Außerdem habe ich irgendwas interessantes die Tage gelesen.. wenn du z.B. deinen Betriebswirt machst bekommst du automatisch (?) dein Fachabi zu geschrieben und kannst studieren in dem Bereich. Weiß nicht ob das jetzt 1:1 stimmt, aber je nachdem was du für einen Stand nach deiner Ausbildung hast oder was du danach noch machen kannst, bekommst du dein Fachabi mit "wenig Aufwand". 

Kommentar von lu111999 ,

Also meinst du Abendschule und gleichzeitig die Ausbildung?

Kommentar von danielschnitzel ,

das geht, aber dann hast du kein leben mehr.. 

Antwort
von Nemesis900, 177

Das was du meinst ist wahrscheinlich das Praktikum was man im ersten Jahr auf einer FOS für das Fachabitur machen muss. Wenn du wirklich eine Ausbildung machen willst und dabei das Fachabitur machen willst musst du dafür in eine Abendschule.

Expertenantwort
von MusikFan21, Community-Experte für Schule, 277

Es gibt bestimmt Ausbildungsberuf, wo du am Ende das Abitur und eine abgeschlossene Berufsausbildung hast. Eine Freundin von mir lebt in NRW und macht eine Erzieherausbildung und gleichzeitig das Abitur. Welche Möglichkeiten es gibt sind vom Bundesland abhängig. Informiere dich darüber am besten mal bei einer Berufsschule oder/und der Agentur für Arbeit. Viel Glück :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community